Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 haben wir ein ausführliches Interview mit zwei Mitgliedern des Teams hinter der Deutschen Cosplay-Meisterschaft (DCM), Yasmin Hofmann Estevez und Björn Sandner, führen können. Was ist die DCM und was hebt sie von anderen Wettbewerben ab? Erfahrt es hier!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Spirited Away

Sen to Chihiro no kamikakushi (千と千尋の神隠し)
 

Chihiro und ihre Eltern verfahren sich auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause und gelangen durch einen geheimnisvollen Tunnel in eine andere Welt.

Inhalt

Chihiro ist unglücklich, weil sie mit ihren Eltern in eine neue Stadt umziehen muss. Zu allem Übel verfahren sie sich auch noch auf dem Weg zu ihrem neuen Haus und gelangen durch einen mysteriösen Tunnel in eine andere Welt.
Während Chihiro eigentlich nur wieder zurück zum Auto und nach Hause will, erkundigen ihre Eltern mutig die neue Umgebung und gelangen schließlich zu einem Restaurant, allerdings sind dort weder ein Kellner noch andere Menschen zu sehen. Chihiros Eltern können nicht widerstehen und bedienen sich an dem angerichteten Essen, mit dem Plan einfach später zu bezahlen. Ihre Tochter ist davon alles andere als begeistert und weigert sich etwas zu essen. Stattdessen macht sie sich auf in die Stadt, um diese zu erkunden.

Bei einer Brücke trifft sie auf einen schwarzhaarigen Jungen, der ihr zu verstehen gibt, dass sie aus der Stadt verschwunden sein muss, bevor es dunkel wird. Verängstigt rennt Chihiro zurück zu ihren Eltern, jedoch muss sie geschockt feststellen, dass diese sich in Schweine verwandelt haben.
Auf der Suche nach Hilfe trifft sie Haku, den schwarzhaarigen Jungen, wieder. Dieser bringt sie in ein großes Badehaus, das den Göttern dieser Welt zur Erholung dient. Er erklärt ihr, dass sie bei der Hexe Yubaba arbeiten muss, um nicht auch in irgendein Tier verwandelt zu werden.
Von Chihiros Hartnäckigkeit beeindruckt gibt Yubaba ihr auch tatsächlich einen Job, beraubt sie jedoch vorher ihres Namens. Als Sen muss sie dem sechsarmigen Kamaji helfen, der das Badehaus beheizt und reinigt fortan mit Lin, die ihr bald eine gute Freundin wird, die Bäder.
Während ihrer Zeit im Badehaus lernt Chihiro eine Menge dazu und entwickelt sich zu einem mutigen und selbstlosen Mädchen, dem seine Freunde wichtiger sind als materieller Besitz. Letztendlich schafft sie es sogar, Yubaba zu einem Handel zu überreden: Wenn sie es schafft ihre Eltern unter einem dutzend anderer „Schweine“ zu erkennen, darf sie in ihre Welt zurückkehren, falls nicht muss sie für immer bleiben...

Details

Für den Film „Spirited Away“ bekam Hayao Miyazaki viel positive Kritik und einige Preise, darunter sogar einen Oscar!
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
17.01.2010
Carlsen Comics, Tokuma Shoten, Hayao Miyazaki


X