Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Monster Hunter Orage

モンスターハンター オラージュ
 

Der junge Siegeljäger Shiki Ryuho zieht in die Welt hinaus, um den legendären Lichtdrachen Miogaruna zu finden. Sein verstorbener Meister Gurelli hat Zeit seines Lebens vergeblich nach dem sagenumwobenen Wesen gesucht und nun liegt es an Shiki, ihren gemeinsamen Traum wahr werden zu lassen.

Inhalt

Schon sein Meister Gurelli lebte streng nach der Maxime: „Gehe niemals alleine auf die Jagd. Suche dir einen Partner, auf den du dich immer verlassen kannst!" Und Gurellis Wort ist Shiki Befehl.

Der junge Jäger zieht durch die Welt, auf der Suche nach dem legendären Monster Miogaruna, das schon sein Meister erfolglos gesucht hat; gleichzeitig hält er Ausschau nach besagtem verlässlichem Partner – und verzweifelt mit der Zeit immer mehr. Ginge es nach Shiki, so wäre ihm jeder Jäger an seiner Seite recht, doch diese haben ja leider auch noch ein Wörtchen mitzureden…
So treibt es den Jungen in die Gilde der Stadt Akamaya, in welcher er der temperamentvollen Jägerin Irie begegnet. Auch in ihr sieht Shiki einen potentiellen Partner, doch Irie lehnt energisch ab und begibt sich alleine auf die Jagd.
Noch lässt Shiki aber nicht locker. Er folgt dem Mädchen heimlich und kann ihr so gerade noch rechtzeitig zur Hilfe eilen, als plötzlich ein riesiges Monster in ihrem Jagdgebiet erscheint. Gemeinsam können die beiden Jäger das Wesen bezwingen und stellen nach dem Kampf fest, dass sie dasselbe Schicksal verbindet: Shikis Meister Gurelli war der Vater Iries und auch sie möchte den Miogaruna finden.
Und so beschreitet das ungleiche Paar denselben gefährlichen Weg.

Auf ihrer Reise gelangen die Jäger an ein zerfallenes Gebäude und machen die Bekanntschaft mit dem von Wunden übersäten Mädchen Sakuya. Immer wieder hat Sakuya sich mit dem Monster Delmaois angelegt, das einst ihre Mutter getötet hat und noch immer sein Unwesen treibt. Natürlich überlassen Shiki und Irie das Mädchen nicht einfach so seinem Schicksal, sondern eilen zur Höhle des Monsters. Dieses ist jedoch weitaus stärker als gedacht. Es gelingt ihm, Shiki kampfunfähig zu machen und auch die beiden Mädchen können nichts gegen das Vogelmonster ausrichten. Doch gerade als die drei in arge Bedrängnis geraten, kommt Sakuya eine riskante Idee, die den einzigen Ausweg verspricht…

Details

Als großem Fan der populären Videospielreihe „Monster Hunter“ war es eine Ehrensache für Hiro Mashima, den passenden Manga zum Topseller zu zeichnen. Allerdings basiert Mashimas Werk nur teilweise auf den Games und kann daher als Ergänzung angesehen werden, die einen eigenen Plot und völlig neue Charaktere bietet.
Mashima wurde vor allem durch seine Mangareihe „Groove Adventure Rave“ bekannt, andere Serien des Künstlers sind außerdem „Fairy Tail“ und „Monster Soul“.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
28.05.2012
Hiro Mashima, Carlsen Manga, Kodansha Limited


X