Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Plastic Little

Plastic Little (プラスチックリトル)
 

Altmeister Satoshi Urushihara schickt die beiden vollbusigen Mädchen Tita und Elize in den Kampf gegen skrupellose Militärs, die eine wissenschaftliche Erfindung in eine verheerende Waffe verwandeln wollen. Dabei ist Elize selbst die größte Gefahr, denn in ihrem Körper liegt der Schlüssel für die grausame Waffe verborgen!

Inhalt

Auf dem Wasserplaneten Jietta bestreitet die 17-jährige Tita ihren Lebensunterhalt mit der Jagd auf exotische Meerestiere. Der braunhaarige Wirbelwind ist noch jung, doch seit dem Tod ihres Vaters hat sie bereits das Kommando über ein großes Pet-Shop Hunter Schiff, die Cha Cha Maru. Zusammen mit ihrer bunt gewürfelten Crew verkauft sie ihre Fänge äußerst gewinnbringend an die Bewohner anderer Planeten und muss sich nebenher auch noch mit ihren männlichen Teammitgliedern herumschlagen, die eine Vorliebe dafür besitzen, Tita heimlich beim Baden zu beobachten.

Doch eines Tages wird Titas mehr oder minder beschauliches Leben durcheinandergebracht, als sie auf den Blondschopf Elize trifft. Das Mädchen ist die Tochter eines berühmten Wissenschaftlers, der eine furchtbare Waffe entwickelt hat; den sogenannten Gravitations-Repulsator. Elizes Vater starb bei dem Versuch, den Repulsator vor dem Zugriff der Armee zu bewahren, aber nun schwebt seine Tochter in Lebensgefahr, denn der Sicherungscode des Repulsators kann nur mit Hilfe von Elizes DNA entschlüsselt werden.

Durch puren Zufall treffen die beiden Mädchen aufeinander, als sich Elize gerade auf der Flucht vor dem Militär befindet. Aus einem Impuls heraus rettet Tita das fremde Mädchen und nimmt sie mit auf die Cha Cha Maru, wo sie Elize gleich zum neuen Crewmitglied macht. Doch damit bringt sie sich und ihr Team in große Gefahr, denn Kommandeur Gaizel ist ihnen dicht auf den Fersen und er sieht es gar nicht gerne, wenn man seine finsteren Machenschaften zu durchkreuzen versucht …

Details

Die kurzweilige und actiongeladene OVA aus dem Jahre 1994 besteht aus nur einer Folge und entstammt einer Idee des „Herrn der Brüste“ Satoshi Urushihara („Legend of Lemnear“), der hier u.a. Regie führte. Dementsprechend enthält der Film eine gute Portion Fanservice und viel nackte, weibliche Haut, was ihm die FSK 16 eingebracht hat. Der gleichnamige, einbändige Manga erschien hierzulande bei Carlsen und ist zeitlich nach den Ereignissen der OVA anzusiedeln.
Autor:
Lektor: Daniela Würdig
Grafiker: Andreas Williger
Veröffentlichung:
07.01.2013
Satoshi Urushihara, Kinji Yoshimoto, KSS, ANIMATE, Studio Pierrot, MOVIC, OVA Films


X