Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sehnsucht – Paranormal Investigations 1

 

Ein Monster geht hinter der schönen Fassade eines alten Südstaatenhauses um. Sam Raintree und die Mitglieder der Bay City Paranormal Investigations werden zur Hilfe gerufen, um den Morden und unerklärlichen Phänomenen ein Ende zu setzen. Doch das Haus hält mehr als nur eine unangenehme Überraschung für sie bereit!

Inhalt

Oleander House ist ein altes Anwesen in den Südstaaten der USA, um das sich düstere Geschichten ranken. Über die Jahrzehnte hinweg sind mehrere Bewohner des Hauses unter tragischen und blutigen Umständen ums Leben gekommen. Der momentane Besitzer hat das riesige Anwesen mit den schönen Oleanderbüschen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, doch als ein kleines Mädchen während einer Besichtigungstour von etwas gebissen wird, sieht er akuten Handlungsbedarf und schaltet die Bay City Paranormal Investigations ein – ein Ermittlungsteam für paranormale Phänomene.

Der blonde Sam stellt das neueste Mitglied der modernen Geisterjäger-Truppe dar und Oleander House soll sein erster Job werden – und seine erste große Herausforderung, wie er schon bald feststellen muss. Das junge Team nimmt ihn zwar herzlich auf und Sam stürzt sich auch sogleich mit Feuereifer in die Ermittlungen, doch sein gutaussehender Chef Bo zieht Sam gleich am ersten Abend in ein Gefühlschaos der besten Sorte. Dabei ist Bo eigentlich hetero, verheiratet und zweifacher Familienvater. Warum nur glaubt Sam dann, dass er ihn ständig unterschwellig anflirtet?

Sam ist verwirrt, was noch durch die schrecklichen Albträume verstärkt wird, die er jede Nacht hat, seit er ins Oleander House gekommen ist. In diesen Träumen schläft er mit einem unbekannten Fremden, den er nach dem Höhepunkt jedes Mal auf brutale Weise zerfetzt. Kann es wirklich Zufall sein, dass die anderen Bewohner des Hauses auf eine ähnliche Weise ermordet wurden?

 

„Sehnsucht“ ist der erste Teil der (Bay City) Paranormal Investigations Serie, die in Amerika bereits mehrere Bände und Side-Stories umfasst. Autorin Ally Blue, die eine erfahrene Größe auf dem Gebiet der Boys Love (m/m Romance) darstellt, mischt ihre homoerotische Liebesgeschichte mit ein paar klassischen Mystery/Horror-Elementen, wobei sofort ins Auge sticht, dass die Story nur ein Vehikel für die Romanze darstellt. Darum verschenkt der Plot auch einiges an vorhandenem Potential zugunsten der teilweise stark kitschigen Beziehung zwischen Bo und Sam. Dennoch ist der Schreibstil des Romans sehr gefällig, die Geschichte gespickt mit einigen wirklich ansprechenden Erotik-Szenen und die Charaktere liebenswert, auch wenn ihre Handlungsmotive nicht immer einer klaren Linie folgen.
Autor:
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.08.2013
Cursed Side


X