Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Blumen der Liebe

1/2 Love!
 

Berühmt zu werden ist Akari nicht so wichtig. Aber einmal mit ihrer Lieblingsgruppe „flower“ auf der Bühne zu stehen, das würde sie gerne. Am besten dabei genauso hübsch und niedlich wie ihre Idole sein und dazu die Menschen mit ihren Liedern erfreuen. Doch dazu ist sie viel zu schüchtern. Und dann umgibt „flower“ auch noch ein großes Geheimnis.

Inhalt

Akari ist eine sehr schüchterne Schülerin, die sich nicht wirklich zuzugeben traut, dass auch sie die beliebte Popgruppe „flower“ mag. Obwohl sie unglaublich für die beiden hübschen Mädchen schwärmt und gerne so hübsch wäre wie sie.

Als Akaris kleine Schwester sie bittet, ihren Freundinnen vorzuführen wie gut sie den neuen beliebten Song von „flower“ nachtanzen und singen kann, lässt sich Akari erweichen und legt ihren ganzen Elan in die Sache. Doch nicht nur die Mädchen sind begeistert, auch zwei vorbeikommende Jungen erkennen die Begeisterung in Akaris Auftritt. Peinlich berührt, gibt das Mädchen auch noch zu, dass sie den Song gerade einmal gesehen hat und kein Problem damit hatte sich sofort dessen Choreographie zu merken. Als die beiden Jungs sie fragen, ob sie sich nicht schon einmal für eine Audition beworben habe, wehrt Akari hastig ab. Sie sei weder hübsch noch niedlich, woraufhin ihr einer der Jungen vorwirft, dass sie immer zu schnell den Kopf in den Sand stecke. Akari weiß, dass er recht hat. Ist sie doch selbst genervt von ihrer Schüchternheit.

Doch eins weiß das Mädchen nicht: Sie steht kurz davor das wohlbehütete Geheimnis von „flower“ zu lüften. Während einer Liveshow versucht sie die Toiletten zu finden, biegt allerdings falsch ab und schlittert dabei geradewegs in Richtung Bühne...
 

Details

Der süße Manga von der Senkrechtstarterin Kayoru besteht aus drei Geschichten. Wobei der größte Teil aber von der Popgruppe „flower“ handelt. Kayoru war froh ein Extra-Kapitel hinzufügen zu können, da es die Geschichte um die Girlgroup noch etwas erweitert und ihr ein schönes Happy End beschert.
Mit „Verliebter Vampir“ erzählt Kayoru eine süße Kurzgeschichte von einem Vampirmädchen, welches sein Herz verliert und somit ihr Dasein gefährdet.
„Heimliches Liebesglück“ greift noch einmal auf das „Stargenre“ zurück. Ein Fan verliebt sich in einen Popstar. Keine Chance? Nun, Glück muss der Fan haben.
Autor:
Lektor: Anja Kaiser
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
13.10.2013
KAYORU / Tokyopop / Shogakukan Inc.


X