Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

In einer Welt, in der Kriege durch den Einsatz von gewaltigen Drachen entschieden werden, gibt es nur einen einzigen Weg, diese Herren der Lüfte zu besiegen: Man muss ihnen auf den Zahn fühlen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tokyo Summer of the Dead

東京サマーオブザデッド
 

An einem gewöhnlichen Wochentag scheint das Ende der Menschheit eingeleitet zu werden, doch das ahnt an diesem sonnigen Tag noch niemand.

Inhalt

Ikuse Minamori ist eine durchschnittliche Schülerin, die bei Someya-kun im Nachhilfeunterricht ist. Die Sommerferien stehen kurz bevor und beide machen sich bereits Gedanken, wie sie die freien Tage verbringen wollen. Nach der Nachhilfe geht Ikuse wie gewohnt nach Hause, doch es scheinen sich seltsame Dinge zu ereignen, wie ein Autounfall mit verschwundenen Verletzten. Someya machte eine Blutspur auf der Straße schon stutzig, doch er geht wie gewohnt schlafen. Als Student muss er nicht jeden Tag in der Uni sein und verdient sich mit den Nachhilfestunden extra Geld.

Doch am nächsten Morgen steht alles andere als Ausschlafen auf dem Plan: Er wird wach geklingelt von Ikuse. Diese bittet ihn telefonisch um Hilfe, da sie von willkürlichen Menschen angegriffen wird. Sie hat sich auf der Mädchentoilette eingesperrt. Someya kommt ihr natürlich zur Hilfe. Er steht heimlich auf sie und kann seine Angebetete nicht solchen Menschen ausliefern. Auf dem Weg zu Ikuse fallen ihm schon einige seltsame Personen auf. Im Mädchen WC wird er durch eine Frau angegriffen, die die beiden beißen will. Die Zwei beschließen aus der Schule wegzulaufen und machen sich auf den Weg zu ihm nach Hause. Draußen werden mehr und mehr Menschen gebissen und infiziert. Auch gehen nach einigen Tagen ihre Vorräte aus und die Klimaanlage funktioniert nicht mehr, was bei der Sommerhitze in Tokyo unerträglich ist. Letzten Endes beschließen sie, sich auf den Weg zu machen, um Proviant zu finden oder andere Menschengruppen, die noch nicht infiziert sind. Vielleicht gibt es ja noch einen Stützpunkt für nicht infizierte Menschen?!
Unterwegs begegnen Ikuse und Someya einem Mädchen und einem älteren Ehepaar, die sie vor den Zombies retten können; zusammen fliehen sie in eine Kirche. Doch leider wurde die ältere Frau schon gebissen und ist kurz davor, sich in einen Zombie zu verwandeln. Sie müssen fliehen, doch ihr Mann will bei ihr bleiben … bis zum Tod.
Die beiden flüchten zusammen mit dem Mädchen und setzen die Suche nach einem Notlager fort. Auf dem Weg dorthin werden sie durch eine größere Gruppe Zombies getrennt und Ikuse muss versuchen, ihren eigenen Weg zum Lager zu finden.
Während Someya und das Mädchen dort ankommen, fehlt von Ikuse jede Spur …

Details

„Tokyo Summer of the Dead“ ist das Debüt von Shiichi Kugura. Shiichi hat unter anderem auch den One-Shot “Zombie Anthology Comic” und “Persona 4 - The Magician” gezeichnet. Zudem ist er bekannt für seinen Manga “Tiger & Bunny Comic Anthology”.
Autor:
Lektor: Daniela Würdig
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.04.2014
Shiichi Kugura, EMA, Ichijinsha Inc.


X