Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

BTOOOM!

ブトゥーム!
 

Ab wann ist ein Mensch bereit einen anderen Menschen zu töten? Wenn er selbst nicht anders überleben kann? Wenn er Hunger hat? Was, wenn die Zivilisation mit ihren Regeln und Gesetzen plötzlich außer Kraft gesetzt und man zum Kämpfen gezwungen wird? Ein Online-Kampf-Spiel, das zur Realität wird, stellt nicht nur Ryota vor diese Fragen.

Inhalt

Ryota ist 22 Jahre alt und einer der erfolgreichsten Spieler des Online-Kampf-Spieles „BTOOOM“. Hier muss man mit Hilfe von verschiedenen Bombenarten seine Gegner in Fallen locken, um sich so ihrer zu entledigen.
In dieser Onlinewelt ist er bekannt, beliebt und wird bewundert.
Doch im normalen Leben ist Ryota ein Stubenhocker, arbeitslos und noch immer bei seinen Eltern wohnhaft. Einzig und allein ein Job bei der Videospielfirma „Tyrannos Japan“ interessiert ihn. Jede andere Arbeit lehnt er ab. Die Firma allerdings will ihn nicht als festen Angestellten, sondern beauftragt ihn nur gelegentlich. Eines Abends ist Ryota gerade dabei sich Essen zu kaufen, als er von einigen Männern angesprochen wird.
Als er das nächste Mal erwacht, hängt er mit einem Fallschirm in einem Baum im Dschungel und kann sich an nichts erinnern.
Verzweifelt versucht der junge Mann sich zu befreien. Als es ihm schließlich gelingt, er außerdem seine Tasche mit dem Essen findet und schließlich den Rand des Dschungels erreicht, muss er feststellen, dass er wohl auf einer Insel festsitzt. Doch wie ist er hierhergekommen?
Es ist bereits erneut Abend als Ryota eine ihm unbekannte Tasche unter seinen Sachen findet. In ihr sind handgroße Quader verborgen. Als er einen davon herausnimmt und genauer untersucht, beginnt ein Countdown herunterzuzählen.

Ryota hat ein merkwürdiges Gefühl und entledigt sich eilig des Quaders. Einen Augenblick später explodiert dieser und reißt den jungen Mann von den Füßen.
Ryota ist entsetzt. War das eine Bombe? Wieso trägt er so etwas mit sich herum?
Doch ihm bleibt nicht viel Zeit sich darüber den Kopf zu zerbrechen, denn erneut kommt ein ihm unbekannter Mann auf ihn zu. Zunächst ist Ryota froh, nicht allein auf der Insel zu sein. Als der Fremde ihn mit einer anderen Art Bomben angreift, muss Ryota jedoch feststellen, dass dieser ihm nicht friedlich gesonnen ist.
Als Ryota begreift, wie seine Bomben und die des Fremden funktionieren, ist es fast schon zu spät für ihn.
Ist das Ganze nur ein schrecklicher Traum oder wird Ryota mit vielen anderen Menschen wirklich dazu gezwungen „BTOOOM“ in der Wirklichkeit zu spielen?

Details

In Japan erschien „BTOOOM!“ zunächst im Manga-Magazin „Weekly Comic Bunch“. Nachdem das Magazin eingestellt wurde, wechselte die Mangaserie in das Nachfolgemagazin „Monthly Comic @Bunch“.
Die Mangaserie erscheint mittlerweile in vielen Ländern, wie zum Beispiel Frankreich oder Spanien. Ebenso die dazugehörige Animeserie, welche von Studio Madhouse produziert wurde und zwölf Episoden aufweist.
In Deutschland wurde die Serie auf vier DVDs von Kazé herausgebracht.
Autor:
Lektor: Carolin Titze
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
01.08.2014
Tokyopop / Shinchosha / Junya Inoue


X