Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pandora Hearts

パンドラハーツ
 

Liebe Kinder, ihr solltet schön brav sein. Denn wer nicht artig ist, der wird in den Abyss gestoßen und was dort auf euch wartet, ist ein Albtraum von besonderem Ausmaße. Nicht nur kommt dorthin kein Licht, ihr werdet auch mit Sicherheit nie wieder zurückkommen. Aber das ist doch sicher nur eine Legende... Und was wenn nicht?

Inhalt

Der junge Herr Oz gehört zum edlen Blut der Vessalius Familie, doch eigentlich interessiert ihn das nur wenig - bis gar nicht. Seine liebste Beschäftigung ist es, mit seinem Diener und besten Freund Gilbert und seiner kleinen Schwester zu spielen. Dabei bekommt gerade ersterer die sadistische Seite der Freundschaft zu spüren. Die drei sind öfter einmal auf Entdeckungstour und hin und wieder reden sie über eine alte Legende:
Wenn man ein wirklich schlimmes Verbrechen begangen hat, wird ein Bote des Abyss geschickt und wirft einen in selbiges. Der Abyss ist ein Ort, an dem kein Licht existiert und man nicht sicher ist.

Der junge Herr hält dies nur für eine Legende, um Kindern Angst einzujagen und begeht weiterhin Schabernack – und das sogar an einem unglaublich wichtigen Tag. Denn es ist bereits sein 15. Geburtstag und somit wird er nun mündig. Während sich das ganze Haus bereits auf die große Feier mit dem Adel vorbereitet und die Zeremonie vor der großen, stehengebliebenen Uhr plant, möchte er eigentlich nur mit „Gil“ auf Erkundungstour gehen. Dieses Mal ist er jedoch etwas unvorsichtig und fällt in ein Erdloch. Erstaunlicherweise findet er dort einen Grabstein und eine Taschenuhr, die er kurzerhand an sich nimmt. Mit der darauffolgenden Vision hatte er aber nicht gerechnet. Ein seltsames Mädchen spricht mit ihm und sagt ihm, sie werde ihm niemals vergeben und ihn töten… Dabei hat er sie noch nie gesehen.

Doch das soll nicht das einzige Problem und Mysterium bleiben. Gerade als man die Zeremonie abhalten will, geschieht etwas Schreckliches: Alle Besucher frieren ein und eine Gruppe maskierter Menschen taucht auf. Sie beschwören den Boten des Abyss und benutzen dazu auch Gil. Bevor sich Oz versieht, hat sich sein ganzes Leben geändert und er wird in den Abyss gestoßen.
An diesem ungewöhnlichen und sehr gefährlichen Ort begegnet er B-Rabbit, einer Chain. Er hat keine Wahl und muss einen Pakt mit ihr schließen, um so den Abyss doch noch lebend zu verlassen. Doch jeder Vertrag im Leben hat auch eine Kehrseite. Und als Oz wieder das Licht der Welt erblickt, ist nichts mehr so, wie es früher einmal war.

Details

Der Anime zum gleichnamigen Manga. Jedoch weicht die Geschichte besonders am Ende von seiner Vorlage ab. Leider hört der Anime mitten im Geschehen auf und lässt den Zuschauer auf vielen Fragen sitzen.
Die Geschichte enthält sehr viele Andeutungen auf „Alice im Wunderland“. Nicht nur Namen wie „Der verrückte Hutmacher“ oder eben Alice selbst, sondern auch Elemente aus der berühmten Geschichte wurden verwendet.
Im Endeffekt handelt es sich um eine Reise auf der Suche nach Erinnerungen, um das Verbrechen von Oz und das eigentliche Wesen des Abbys herauszufinden.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
08.08.2014
Xebec, Pandora Hearts Project, TBS, Kazé


X