Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Saihôshi – The Guardian

 

Das Land wird von den sogenannten „Guardians“ beschützt. Diese Menschen reisen durch die Städte, um im Namen der Gerechtigkeit zu handeln…

Inhalt

Der verwöhnte Prinz Anel muss ins benachbarte Königreich. Allerdings muss er ohne Leibgarde reisen, was nicht ungefährlich nicht, besonders da in dem anderen Königreich Unruhen herrschen. Der Grund für diese gefährliche Unternehmung ist eine politische Hochzeit. Damit der Prinz nicht ganz schutzlos reisen muss, entschließt man sich, einen Boten nach einem Guardian auszusenden.

Ein Guardian darf nie unehrenhaft handeln und muss stets dem Sinne der Gerechtigkeit dienen. Sollten sie in Ungnade fallen, werden sie von ihrer Gilde zum Tode verurteilt. Der angesehene Guardian des Nordens, Sastre, entschließt sich, dem Boten zu folgen, obwohl das Königreich eigentlich nicht mehr in sein Zuständigkeitsgebiet fällt. Nach einer Audienz bei Prinz Anel entscheidet sich Sastre, den Auftrag anzunehmen und dem Prinzen sicheres Geleit zu versichern.

Doch nicht nur Sastre begleitet den Prinzen, sondern auch dessen Diener Kaleth. Der Anblick des jungen Mannes lassen sonderbare Gefühle in Sastre aufkeimen, die er einfach nicht abzuschütteln vermag. Wird die Mission von Erfolg gekrönt sein? Denn neben der Rebellion lauern noch weitere Gefahren…

Details

Ursprünglich erschein „Saihôshi – The Guardian“ in zwei Bänden, hierzulande wurde es allerdings in einer Gesamtausgabe veröffentlicht. Überraschungen hält die Geschichte nicht bereit – es ist der typische Verlauf von „Boys Love“-Stories. Leider bleiben auch die Charaktere recht oberflächlich und machen „Saihôshi“ zu einem kurzweiligen Zeitvertreib, den man vielleicht schnell wieder vergessen hat. Es gibt eine Fortsetzung mit dem Titel „Saihôshi – Redemption“, eine deutsche Übersetzung ist jedoch nicht absehbar.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
10.01.2015
Kôsen, Cursed Side, Yaoi Press


X