Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kimi ga suki – I luv u

キミがスキ
 

Aki sitzt plötzlich zwischen zwei Stühlen. Ihr Herz schlägt zwar für ihren Freund Mase, doch willigt sie dennoch ein, sich mit einem anderen Jungen zu verabreden. Ein schrecklicher Unfall bringt endgültig alles ins Wanken…

Inhalt

Die Schülerin Aki Murakami ist heimlich in Mase Shinobu verliebt. Dadurch, dass sie beide Mitglieder im Basketball-Klub sind, verbringen sie sehr viel Zeit miteinander. Obwohl beide auf der gleichen Wellenlänge sind und sich gut verstehen, ist sich Aki nicht sicher, ob sie ihm ihre Liebe gestehen soll. Dabei ist Mase überaus aufmerksam und bringt ihr sogar kleine Geschenke mit. Aki weiß nicht warum, aber sie hat einfach das Gefühl, dass er sie nicht lieben würde.

Eines Tages überrascht Koichi Hojo, ein weiteres Klubmitglied, sie allerdings mit einem Liebesgeständnis. Koichi weiß, dass sie ständig mit Mase zusammen ist und im Team gelten sie schon längst als Paar. Aber er wünscht sich nur, dass sie einmal einen Tag mit ihm verbringt, woraufhin Aki einwilligt. Beide haben wirklich Spaß miteinander, bis Aki das Haarband verliert, was Mase ihr geschenkt hat.
Bei der Suche danach verunglückt Koichi allerdings und wird schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Anfangs spielen alle Koichis Verletzungen gegenüber Aki herunter. Aber es kommt der Tag, an dem sie erfährt, dass Koichi aufgrund des Unfalls nicht mehr an die Oberschule gehen kann, bei der er sich bewerben wollte. Das Mädchen wird deshalb von schrecklichen Gewissensbissen geplagt, weshalb sich Aki nun intensiver um Koichi kümmert und viel Zeit mit ihm verbringt. Mase ist damit zwar nicht vergessen, doch ist sie gerade enttäuscht von ihm, da dieser dem Unfall vollkommen kalt gegenübersteht.

Aki geht sogar so weit sich ebenfalls an Koichis Ausweichschule zu bewerben, obwohl es dort nicht sonderlich gut mit dem Basketballspiel aussieht. Seltsamerweise will auch Mase auf diese Schule gehen…

Details

Der dreibändige Manga erzählt eine seichte Liebesgeschichte, die voller Gefühl steckt. Zeichnerisch ist es leider kein vollständig runder Eindruck. Teilweise sind die Glieder stark in die Länge gezogen und bei manchen Perspektiven wirken die Köpfe verzerrt. Allerdings sind die detaillierten Zeichnungen von Gesichtern stets gut gelungen und spiegeln sehr gut die Emotionen wieder. Ebenfalls durch EMA sind schon weitere Werke von ihr veröffentlicht worden, wie „Mit dir allein“ und „L-DK“.
Autor:
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.07.2015
EMA, Kodansha, Ayu Watanabe


X