Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Bandgeschichte von X Japan wurde mit "We are X" verfilmt und kommt am 12. Oktober nun auch endlich in die deutschen Kinos. animePRO durfte vorab schon einmal einen Blick darauf werfen...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fesseln der Liebe

Ano Ko no, Toriko (あのコの、トリコ。)
 

Der Einzige zu sein, der es nicht ins Showbiz geschafft hat, ist hart für Yori. Daher will er seine zwei ehemaligen besten Freunde Shizuku und Subaru eigentlich nicht wieder sehen. Doch wie es der Zufall so will, lässt sich das nicht verhindern und Yori merkt, dass er starke Gefühle für Shizuku entwickelt hat.

Inhalt

Yori wechselt die Schule und trifft so nach zehn Jahren auf seine zwei ehemaligen besten Freunde Shizuku und Subaru. Während Shizuku mittlerweile Glamourmodel ist und Subaru ein bekannter Schauspieler, ist Yori nur ein ganz gewöhnlicher Schüler. Dabei hatten sich die drei als Kinder geschworen, dass sie alle große Superstars würden. Doch Yori hatte aufgegeben, nachdem er bei jedem Casting abgelehnt wurde. Allerdings weiß er bis heute nicht, dass es daran lag, weil er zu gut war und die erwachsenen Schauspieler ausgestochen hätte. Er glaubt, dass er einfach nicht das Zeug zum Schauspieler hat.
Yoris Zuneigung zu Shizuku hat sich allerdings nicht geändert. Ganz im Gegenteil. Der Junge entwickelt immer mehr Gefühle für sie und möchte Shizuku unbedingt lächeln sehen. So hilft er ihr, als sie bei einem Modeljob abgelöst werden soll. Yori tritt für sie ein und als das männliche Model daraufhin abspringt, bietet er sich an, dessen Part zu übernehmen. Ohne Brille und mit der süßen Shizuku an seiner Seite, macht Yori einen so unglaublichen Eindruck, dass das Werbevideo große Wellen schlägt und sich alle fragen, wer das mysteriöse gutaussehende Model ist. Trotzdem will der Junge nicht ins Showgeschäft. Er will nur seine beiden Freunde unterstützen.
Als Subaru jedoch einen Unfall hat und seine Hauptrolle in einem Theaterstück, bei dem Shizuku ebenfalls mitwirken darf, nicht antreten kann, springt Yori erneut ein, damit das Stück nicht abgesagt wird. Hier zeigt er ein weiteres Mal sein Können und selbst Shizuku ist angetan von ihm. Die Liebeserklärung, die Yori daraufhin für Shizuku vorbereitet hat, wird jedoch von Subaru unterbrochen. Yori muss feststellen, dass er einen Rivalen in Sachen Liebe hat.

Details

Es ist bei einem Shojo-Manga eher ungewöhnlich, dass Yuki Shiraishi ihre Geschichte aus der Sicht einer männlichen Hauptperson erzählt, aber gerade das macht die Geschichte so fesselnd.
Die Mangaka feiert mit ihrer Serie „Fesseln der Liebe“, die im Moment mit zwanzig aufgewiesenen Kapitel unabgeschlossen ist, ihr Debüt in Deutschland. In Japan tat sie dies 2006 mit „Pastel Shonen“ im Magazin „Shojo Comic Zokan“, für das sie gerade zudem „Ano Ko no Toriko“ zeichnet. Den Lesern des Magazins haben wir es zu verdanken, dass sie die Geschichte weiterzeichnen durfte.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
30.07.2015
Yuki Shiraishi / Tokyopop / Shogakukan


X