Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns einmal den Roman "Brüste und Eier" von Mieko Kawakami genauer angeschaut und für euch rezensiert...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kleiner Schmetterling

Little Butterfly (リトル・バタフライ)
 

Hattest du schon einmal das Gefühl allein zu sein? Den Wunsch, einfach über den Ozean zu fliegen, und dich wie ein Schmetterling frei in die Lüfte zu erheben?

Inhalt

Eigentlich haben Kojima und Nakahara nichts gemeinsam, außer dass sie in dieselbe Klasse gehen. Nakahara ist ein introvertierter dunkelhaariger Junge, der eigentlich nichts mit seinen Klassenkameraden zu tun haben will, bis er und Kojima in dieselbe Gruppe für den Klassenausflug eingeteilt werden.

Nur Kojima fällt auf, dass der zurückgezogene Junge plötzlich während des Ausfluges verschwunden ist und beschließt ihn zu suchen – und findet ihn an einer Bushaltestelle: Nakahara will abhauen. Durch ein Missgeschick landen beide in dem Bus, der Nakahara an sein Ziel bringen soll und nun hat der Junge unfreiwillig Gesellschaft bei seiner Flucht bekommen. Begeistert ist er davon nicht.

Nur kurze Zeit später will er Kojima abhängen, indem er einfach aus dem Bus springt. Doch dieser tut es ihm ohne lang zu überlegen gleich. Nachdem Nakahara einsehen muss, den naiven Kojiama nicht los zu werden, vertraut er sich seinem Schulkollegen an: seine Eltern streiten sich regelmäßig und Nakaharas einziger Wunsch ist es, von seinen Eltern wegzulaufen. Wie ein Schmetterling will er sich über das Meer tragen lassen und irgendwo ein neues Leben anfangen.


Nach der Klassenreise versucht Kojima weiterhin, mit Nakahara Freundschaft zu schließen, was nicht gerade einfach ist: Nakahara ist alles gleichgültig, er hat keine Interessen und mit Kojimas Freunden will er auch nichts zu tun haben. Doch eines Tages sitzt er vollkommen verstört vor Kojimas Tür. Er habe im Affekt seine eigene Mutter umgebracht... beide Jungen laufen panisch zu Nakaharas Haus, um nach der Mutter zu sehen, wo Kojima mit ansehen muss, wie zerstört Nakaharas Familie ist: die Mutter ist geistig verwirrt und Anhängerin einer Sekte und Nakaharas Vater verprügelt seinen Sohn regelmäßig.

Nach diesem Ereignis sind Nakahara und Kojima noch enger verbunden als bisher und langsam entwickeln sich zwischen den beiden immer tiefere Gefühle...

Details

Hinako Takanaga ist eine erfolgreiche Yaoi Mangaka, die neben „Kleiner Schmetterling“ eine Vielzahl an anderen Manga diesen Genres gezeichnet hat. Davon sind unter anderem „Küss mich, Student!“, „Skizzen der Liebe“, „Verliebt in Osaka“, „Verliebter Tyrann“ und „traumboyz“ in Deutschland bei Tokyopop erschienen.
„Kleiner Schmetterling“ bekam 2007 auch eine Complete Edition, die alle drei Bände in einem großen vereint.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.01.2010
Tokyopop, Outou Shobou / Kaiosha Publishing Co., Hinako Takanaga


X