Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Detektiv Conan

Meitantei Conan (名探偵コナン)
 

Der Traum der Jugend wird für Shinichi Kudo zu einem Alptraum, denn der Meisterdetektiv ist im Körper eines kleinen Kindes gefangen!

Inhalt

Wenn ein 16-Jähriger der Polizei Konkurrenz macht und bislang noch jeden kniffligen Kriminalfall gelöst hat, ist klar von wem die Rede ist. Shinichi Kûdo, der Meisterdetektiv, hat allerdings nicht nur Freunde…

Bei einem Ausflug mit seiner heimlichen Liebe Ran Mori ins Tropical Land, ereignet sich ein Mord. Shinichis Instinkte sind geschärft und dank Befragungen wird der tragische Vorfall bald gelöst. Doch damit endet noch nicht der Tag des Jungen. Urplötzlich verlässt er die Seite von Ran und hetzt zwei Männern hinterher, die in der Dunkelheit verschwinden. Das Mädchen ist besorgt, doch verspricht Shinichi bald wiederzukommen. Ein Versprechen, das er nicht richtig einhalten kann. Shinichi wird grausam von einem der Männer in Schwarz niedergeschlagen und verliert das Bewusstsein. Daraufhin verabreichen die Beiden dem Oberschüler ein neu entwickeltes Gift, das schnell ihr Problem lösen soll. Allerdings hat dies andere Auswirkungen als gedacht. Nach Fieberkrämpfen und Temperaturschwankungen erwacht Shinichi kurze Zeit später, als er von Parkwächtern gefunden wird. Diese bezeichnen ihn seltsamerweise als Grundschüler…

Plötzlich bemerkt er warum! Das Gift hat ihn zu einem 7-Jährigen schrumpfen lassen. Schnell entwischt er der Polizei, denn für solche Kleinigkeiten hat er gar keine Zeit. Er sucht Hilfe bei seinem alten Freund Professor Agasa. Der kann zuerst gar nicht glauben, dass der Meisterdetektiv Shinichi Kudo vor ihm stehen soll. Wenn Agasa schon skeptisch ist, wie will er dann der Polizei oder Ran klarmachen, was passiert ist? Und vor allem, wie kann er sie schützen? Die Männer in Schwarz kennen schließlich keine Skrupel! Aber dieses Problem tritt erst einmal in den Hintergrund, denn Ran besucht den Professor. Shinichi sieht sich gezwungen eine andere Identität anzunehmen, setzt sich schnell eine Brille auf und behauptet der Neffe vom Professor zu sein. Und dies ist erst der Anfang der Geschichte, denn Agasa kann sich nicht um den Kleinen, der sich mittlerweile Conan Edogawa nennt, kümmern. So zieht Shinichi alias Conan zu Ran und ihrem Vater Kogoro, der eine glücklose Detektei leitet. Dort sitzt er wieder an der Quelle der Kriminalität und kann neue Fälle lösen. Kann er aber auch seinen eigenen Fall lösen?

Details

Zusätzlich zur nicht abgeschlossenen TV-Serie nach der Mangavorlage von Gosho Aoyama (seit 1994 - ebenfalls noch nicht abgeschlossen!) gibt es noch zwölf Movies und andere Specials, die wöchentlich in Japan über den Bildschirm flackern. Ein Ende von Shinichis Abenteuern ist also noch lange nicht in Sicht.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Steffi Rehfeld
Veröffentlichung:
19.04.2010
Tokyo Movie Shinsha, TMS-Kyokuchi, Yomiuri Telecasting Corporation, m4e


X