Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Herbst 2020 hat der cass Verlag den herausstechenden Roman "Chor der Pilze" von Hiromi Goto veröffentlicht. Wir wollen euch dieses ungewöhnliche Buch mit seinen ungewöhnlichen Protagonisten gerne einmal vorstellen...

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Küsse und Lügen

Ookami ni kuchizuke (オオカミにくちづけ)
 

Akane wird gerne eine graue Maus genannt, da sie durch ihre Familienverhältnisse keine Zeit hat, sich heraus zu putzen und Freunde zu finden. Dennoch träumt sie von der Liebe. Die ihr kurzerhand über den Weg fährt und sie aus ihrem gemütlichen Alltag reißt.

Inhalt

Akanes Mutter starb früh und die Schülerin hat mir ihren drei Brüdern und dem Haushalt allerhand zu tun. Somit bleibt ihr auch keine Zeit für die Jugendliebe oder um sich besonders herauszuputzen, um dergleichen zu finden. Sie hat sich eigentlich damit abgefunden, da sie immer ein braves Mädchen war und das auch bleiben möchte. Doch dann begegnet sie einem jungen Motorradrowdy, dessen Augen sie in seinen Bann ziehen. Sie denkt sich jedoch nichts weiter dabei, bis sie den Jungen wieder sieht und dieser sich als der brave und wohlerzogene Schülersprecher entpuppt. Verwirrt will sich Akane zunächst nichts gefallen lassen, doch als am Abend die Situation bei ihrer Familie eskaliert und sie denkt, dass niemand sie braucht, lässt sie sich von Kurotsuki, dem Schülersprecher-Rowdy, in ein Hotel abschleppen. So erfährt sie nach und nach, dass der Junge nicht auffallen will, da er einen Racheplan ausheckt. Gegen was oder wen sagt er allerdings nicht.
So überredet er das Mädchen schließlich, in seinen Plan sie als seine Scheinfreundin zu nehmen, um von seinem Mädchen-Fanclub Ruhe zu haben, einzuwilligen. Akane denkt sich zunächst nichts dabei und das obwohl sie erkannt hat, wie wild und unanständig Kurotsku eigentlich ist. Dann erkennt sie, dass sie beginnt, etwas für ihren Scheinfreund zu empfinden und macht sich das erste Mal Gedanken über ihr Aussehen.

Details

Rina Yagami ist in Japan vor allem durch ihre Kurzgeschichten bekannt. Sie zeichnet allerdings ebenso Serien für das „Sho-Comi“ Magazin.
Nun debütiert sie mit ihrem zweibändigen Werk „Ookami ni kuchizuke“, bei uns als „Küsse und Lügen“ erschienen, in Deutschland. Die Geschichte ist keine reine Shojo-Romance-Story, sondern enthält sogar Smut, was man bei so einer Beschreibung der Geschichte nicht unbedingt erwartet. Es peppt das Ganze jedoch auf und macht die Erzählung realistischer und intensiver.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
06.01.2016
Tokyopop / Shogakukan / Rina Yagami


X