Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28. Juli präsentieren euch die Kazé Anime Nights den Surfer-Anime "Ride your Wave", welcher mit großen Emotionen gespickt ist. Wir durften uns den Film bereits vorab anschauen und geben euch hier einen kleinen Einblick...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der lachende Vampir

Warau Kyūketsuki (笑う吸血鬼)
 

Ein Dämonenweib, ein Vampir und ein gewalttätiger Schüler auf einer Mittelschule zusammen – das kann nicht gut gehen.

Inhalt

Während der Suche nach frischem Blut, nistet sich ein 130 Jahre altes Dämonenweib in einer Mittelschule ein. Nach kurzer Zeit macht sie den jungen Schüler Akinosuke Mori durch einen Biss zum Vampir. Dieser wird daraufhin zu ihrem Schüler und bringt der Dämonin immer und immer wieder neue Opfer. Er verträgt fortan kein Tageslicht mehr und auch er selber muss von nun an Blut trinken um überleben zu können. Dadurch krempelt sich sein Leben so stark um, das das jetzige keinen Bezug mehr zum alten findet.

Eines Nachts kreuzen sich Akinosuke Moris Wege mit denen von Sotoo Henmi, einem weiteren Mittelschüler. Dieser verübt nachts Gewalttaten und schreibt diese in seinem Tagebuch mit dem Titel „Der lachende Vampir“ nieder.
In dieser Nacht wird die Außenseiterin der Schule Luna Miyawaki von Sotoo Henmi stranguliert, vergewaltigt und anschließend versucht er ihr Blut zu trinken um den genussvollen Geschmack des Blutes zu genießen. Doch er muss feststellen, dass Blut grässlich schmeckt und flieht überstürzt vom Tatort.
In dieser Nacht findet der junge Vampir den leblosen Körper Luna’s und beschließt diese zu retten. Dazu lässt er Luna sein Blut trinken und macht sie dadurch zur Vampirin. Nach und nach findet er heraus, dass Luna nur die Außenseiterin der Schule gewesen ist, weil sie versucht hat sich, im Gegensatz zu den anderen Mädchen der Schule, gegen die in ihr aufkommenden Sexualgefühle zu wehren. Doch nach der Vergewaltigung zeigt ihre bisherige Einstellung Risse und sie hegte Sehnsucht nach dem Tode. Doch durch die Rettung des Jungen, wird sie zu seinem Gefärhten.
Die beiden töten anschließend Henmi und kehren mit einer Opfergabe zu Rakuda Onna, dem Dämonenweib, zurück.

Details

Surehiro Maruo schickte mit 17 Jahren seinen ersten Manga an das Manga Magazin Shonen-Jump, welches jedoch ablehnen musste. Er pausierte einige Zeit und gab anschließend sein Debüt „Ribon no Kishi“. Zwei Jahre später veröffentlichte er „Barairokaibutsu“. „Der Lachende Vampir“ ist bisher seine einzige Veröffentlichung hier in Deutschland. Obwohl Surehiro Maruo mittlerweile als Manga-ka bekannt ist, hat er zwischenzeitlich auch Illustrationen für Konzertposter, CD-Hüllen, Plakate und andere Medien angefertigt.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.04.2010
Surehiro Maruo, Reprodukt-Verlag, Akita-Shoten-Verlag


X