Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Maximum Ride

 

Immer wünschen sich die Menschen, sie könnten fliegen. Aber ist es wirklich so toll, Flügel zu haben und damit auf und davon zu schweben? Dies liegt nicht in der Natur der Menschen.

Inhalt

Max kann nicht von sich behaupten, dass sie sich Flügel wünscht. Dafür möchte sie Freiheit für sich und ihre Freunde. Sie alle sind Opfer von genetischen Experimenten, durch die sie Flügel haben, mit denen sie fliegen können. Aber sie sind Gefangene. Eines Tages werden sie und fünf weitere Kinder aus dem Versuchslabor befreit. Ihr neues Zuhause ist eine versteckte Hütte in den Bergen, und endlich scheint sich alles zum Guten zu entwickeln.

Aber eines Tages verschwindet Jeb, der Mann, der sie befreit und wie seine Kinder aufgezogen hat. Er war für sie alle sehr wichtig geworden. Sein Verschwinden konnten sie sich nur mit seinem Tod erklären. Von nun an waren sie auf sich alleine gestellt. Und so versuchten sie, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Verteilten die Verantwortung und wollten gerade für die Kinder eine unbeschwerte Zeit schaffen. Doch sie werden von ihrer Vergangenheit eingeholt. Nach zwei Jahren tauchen Eraser auf und wollen sie mitnehmen. Natürlich wehrt sich die Gruppe, aber eine Chance haben sie nicht wirklich gegen ihre Angreifer. Und so wird Angel, die Jüngste aus der Gruppe, entführt. Ihnen ist allen klar, wohin sie gebracht wurde, zurück in die Schule, wo wieder an ihr experimentiert werden wird. Aber das können sie nicht zulassen, und so machen sie sich auf den Weg, um ihre „Schwester“ zu retten. Doch dies ist keine leichte Aufgabe. Es kostet bereits genug Überwindung, wieder zu diesem Ort zurückzukehren. Aber wie sollen sie alleine dort eindringen und Angel befreien? Zuvor warten jedoch noch viele Gefahren auf ihrem Weg zur Schule. Wieso finden die Eraser sie immer wieder? Max wird auch mal von der Gruppe getrennt und verletzt. Kann sie von den Menschen Hilfe erwarten? Aber wie würden diese auf ihre Flügel reagieren? Und was für eine schreckliche Überraschung wartet auf sie, wenn sie die Schule erreichen?

Details

Die Idee zu „Maximum Ride“ stammt von dem Auto James Patterson, der die Romane „Der Tag an dem der Wind dich trägt“ und „Das Ikarius-Gen“ geschrieben hat.
Autor:
Lektor: Liane Awizio
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.04.2010
Narae Lee, Tokyopop, Hachette Book Group


X