Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Midnight Secretary - Gesamtausgabe (1-7)

Midnight Secretary (ミッドナイト・セクレタリ)
 

Die Menschen dienen seit jeher den Vampiren als Nahrung. So sieht das auch Kyohei Toma, der gutaussehende und raffinierte Unternehmensleiter, der alles alleine macht. Bis ihm Kaya als seine Sekretärin zur Seite gestellt wird. Sie leistet nicht nur perfekte Arbeit im Beruf, sondern auch an der Vampirseite ihres Chefs.

Inhalt

Kaya ist eine perfekte Sekretärin und stolz auf ihre gute Arbeit. Als sie in ihrer Firma schließlich die Privatsekretärin von Kyohei Toma, einem der Unternehmensleiter, werden soll, lehnt dieser sie erst einmal ab. Doch Kaya fordert ihn dazu auf, es mit ihr zu versuchen und ihr neuer Chef lässt sich schließlich darauf ein. Auch wenn er gerne eine hübschere Frau gehabt hätte. Denn Kyohei Toma ist schließlich für seine zahlreichen Frauengeschichten bekannt. Egal ob privat oder in der Firma. Doch die Brille und die strenge Frisur trägt Kaya aus einem ganz bestimmten Grund. Ohne sieht sie nämlich eindeutig zu kindlich aus und niemand würde sie ernst nehmen. Was ihr Chef allerdings erst später erkennt. So überzeugt Kaya ihn zunächst mit ihrem Können. Allerdings bringt sie ihr Eifer auch in eine Situation, die nicht nur das dunkle Geheimnis von Kyohei Toma aufdeckt, sondern sie abhängig voneinander macht. Als Kaya nämlich nachts in das Büro ihres Chefs stolpert und ihn dort mitten beim Sex mit einer hübschen Frau erwischt, ist das nicht nur peinlich, sondern Kaya findet heraus, dass ihr Chef ein Vampir ist. Ein Problem? Eigentlich nicht. Zumindest nicht für Kaya. Denn diese sieht es ab sofort als ihre Aufgabe, sich auch um die Belange der Vampirseite ihres Chefs zu kümmern, anstatt nur um die Firmenarbeit. So macht das eine perfekte Sekretärin eben. Außerdem verspricht ihr Kyohei Toma, nicht von ihrem Blut zu trinken. Sie ist ja nicht hübsch genug. Doch es kommt, wie es kommen muss. Nach einem Geschäftsessen, das ausgerechnet in einer umfunktionierten Kirche stattfindet, bricht Kyohei beinahe zusammen und ihm bleibt nichts anderes übrig, als Kayas Blut zu trinken, was diese ihm sofort anbietet. Immerhin ist es ihre Pflicht als Sekretärin und nur eine Ausnahme. Denkt Kaya. Bis ihr Chef ihr schließlich offenbart, dass er nur noch ihr Blut will, weil es so besonders gut schmeckt.

Details

Die Gesamtausgabe der deutschen Ausgabe kommt in einem schicken Sammelschuber mit Zeichnungen der Serie und einer kurzen Zusammenfassung. Für Tomu Ohmi Fans ist dieser Komplettpack eindeutig zu empfehlen, wenn die Manga nicht schon einzeln gekauft wurden.
Der erste Manga der Serie erschien in Deutschland bereits 2012. Tomu Ohmi ist für ihre Josei Manga mittlerweile auch in Deutschland gut bekannt und die Mangaka mag Monster, roten Tee und wie man an ihren Manga sieht, schöne Frauen.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
14.09.2016
Tomu Ohmi / Kazé Manga / Shogakukan


X