Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Chaos Dragon: Sekiryū Sen'eki Vol. 1

Originaltitel: ケイオスドラゴン 赤竜戦役
 
Das Land Nil Kamui steht kurz vor der gewaltsamen Übernahme durch seine Nachbarn Kouran und Donatia. Diese teilen das Land wie einen Kuchen zwischen sich auf. Einzig der Thronanwärter Ibuki und die Macht des Roten Drachen kann dem entgegenwirken. Diese Macht gibt es jedoch nur gegen einen schrecklichen Preis...
Inhalt
Wir schreiben das Jahr 3015. Dem Land Nil Kamui droht der endgültige Untergang, nachdem sein Nachbar Kouran es angriff und sich ein Drittel des Landes einverleibte. Der Verbündete von Nil Kamui, das Land Donatia, beschützte lediglich die Gebiete, in denen es seine Militärbasen stehen hatte - mehr tat es nicht. Und der Rote Drache, Schutzgott von Nil Kamui, geriet in Tobsucht und verbrannte die Dörfer und Menschen, die er eigentlich schützen sollte.
Inzwischen ist von dem Widerstand gegen die Armeen nicht mehr viel übrig - nur eine kleine Untergrundbewegung, die den Thronanwärter Ibuki von Nil Kamui behütet. Dieser will jedoch nicht König werden, denn nur so, glaubt er, kann er sein Land vor weiterem Krieg bewahren. Besonders die Kinder liegen ihm am Herzen, weshalb er sich oft im Waisenhaus aufhält und dort aushilft. 
Eines Tages, als Ibuki, die Leiterin des Waisenhauses Meril und das Waisenkind Kai auf den Markt gehen, greift die Armee von Kouran diesen plötzlich an. Die Generalin wird gerade deswegen auf Ibuki aufmerksam, da er als einziger auf dem Markt ein Schwert trägt. Um seine Freunde zu beschützen, ist Ibuki nunmehr gezwungen, die Macht des Roten Drachen zu nutzen. Doch um den Gegner vor seinen Augen sofort unschädlich zu machen, verlangt der Drache ein Opfer: den Tod und damit die Seele eines Freundes...
Chaos Dragon - Episode 01-04 (im Sammelschuber)
Dt. Publisher:KSM
Erscheinungstermin:18.07.2016
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:94 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
ProduzentenKatsushi Oota
AnimationsstudioSilver Link, Connect
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Chaos Dragon basiert auf das 2012 veröffentlichte japanische Rollenspiel Red Dragon und wird als eine der größten Kollaboration der japanischen Animegeschichte bezeichnet, bei dem einige große Namen involviert sind und teilweise ihren eigenen Hauptcharakter schufen. So sind dies zum Beispiel Drehbuchautor Gen Urobuchi (Aldonah.Zero, Psycho-Pass), Autor Kinoko Nasu (Fate/stay night), Ryōgo Narita (Durarara!!) und Hitoshi Sakimoto (Final Fantasy) hat die Musik komponiert. Demnach kann man im Vorfeld davon ausgehen, dass die Produzenten mit ihrer Erfahrung genau wissen, was sie tun.
Bei der Erzählstruktur der Serie hapert es dagegen etwas: es wirkt ein wenig chaotisch und gerade am Anfang wird man in die Handlung „hineingeworfen“ und es wird sehr oft zwischen verschiedenen Parteien und Lagern hin und her gesprungen, sodass man ein wenig Mühe hat, dem Fluss zu folgen. Auch reagieren die Charaktere zu vorschnell, ein richtiger Spannungsbogen fehlt und es gibt viel zu wenig Hintergrundinformationen über die Charaktere, um sie lieb gewinnen zu können.








Umsetzung Für eine Blu-ray typisch ist die Qualität von Bild und Ton einwandfrei. Mit Deutsch DTS-HD 5.1 wurden beim Ton keinerlei Mängel festgestellt und er kommt schön sauber und klar durch die Boxen. Das Bild liegt in einem Format von 16:9 beziehungsweise 1.77:1 vor und sieht scharf und mängelfrei aus. Gerade bei schnellen Kämpfen und Feuer kann man die Schärfe des Bildes nur bewundern. Die Synchronsprecher sind zu Deutsch wie zu Japanisch gut besetzt und bringen ihren Charakter überzeugend rüber. Zwar liegen die japanischen Synchronsprecher mit der Emotion in der Stimme den Deutschen klar voraus, doch das ist wie immer Geschmackssache. Für die japanische Tonspur sind dann auch sogleich die deutschen Untertitel in weiß mit schwarzer Umrandung angewählt, die groß genug und zeitlich gut gesetzt sind. 
Menü
Das Menü ist geprägt von links durchlaufenden Szenen der Serie, dem Schriftzug der Serie darüber und ein Bild vom schwertschwingenden Ibuki rechts. Darunter sind auf einem gold- und rotfarbenen Balken von links nach rechts folgende Menüpunkte anwählbar:
 
- alle abspielen
- Episoden 1-4
- Sprachen: Deutsch DTS-HD MA 5.1, Deutsch DTS-HD MA 5.1 mit deutschen Untertiteln, Japanisch DTS-HD 2.0 mit deutschem Untertitel
- Extras
 
Der anwählbare Punkt wird dabei durch zwei ineinanderliegende goldene Größer-als-Zeichen markiert und springt bei Anwahl eines Menüpunkts nach oben in ein Untermenü. Für die angewählte Sprache erscheint bei Auswahl ein kleines Lautsprecherzeichen neben dem Punkt.
Verpackung Wir erhielten die Blu-ray in einer durchsichtigen Hülle. Laut Amazon soll es beim Kauf zur Amaray-Hülle der ersten Volume einen Sammelschuber mit Platz für zwei weitere Hüllen der Serie geben. Auf dem Schuber sind alle Hauptpersonen hinter Ibuki vereint abgebildet. Auf der Blu-ray von Volume eins selbst sieht man Ibuki, der sein Schwert schwingt.
Extras Neben dem Sammelschuber, der beim Kauf erhältlich ist, sind auf der Blu-ray selbst noch diese Extras auffindbar: Clear Opening „Isotone“ von Natsumi Kon, ein Promotion Video, eine Bildergalerie mit knapp zwanzig Screenshots und folgende Trailer: No Game no Life, Fullmetal Alchemist: Brotherhood, Tales of Symphonia, Rage of Bahamut: Genesis, Expelled from Paradise, Naruto – The Movie: Die Hüter des Sichelmondreiches.
Fazit Dass so viele große Namen bei der Produktion von Chaos Dragon mitgewirkt haben, schraubt die Erwartungen natürlich höher. Leider dämpft die erste Volume diese ziemlich. Mit der überaus chaotischen Erzählstruktur wird man anfangs verwirrt gestimmt und verfolgt die rasch passierenden Geschehnisse doch etwas unbeteiligt. Erst in der zweiten Folge wird im Grunde erklärt, was eigentlich los ist. Die Charaktere handeln vorschnell und haben nicht genug Tiefe, um mit ihnen zu fühlen. Durch die Forderung des Drachen kann jeder Hauptcharakter potenzielles Opfer werden. Die Spannung, die dabei kurzfristig entsteht, wird allerdings schnell zunichte gemacht, nachdem sich herausstellt, dass Ibuki diese nicht selbst töten muss. Außerdem ist der Preis von knapp 40 € bei nur vier Folgen und einer Handvoll Extras doch recht hoch angesetzt.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.6
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
6

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 20.09.2017
Bildcopyright: KSM GmbH


X