Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Food Wars! Shokugeki no Souma Vol. 1 – Limited Edition

Originaltitel: Shokugeki no Souma (食戟のソーマ)
 
Soma liebt das Kochen über alles. Man sollte meinen, dass er sich freut, als er eine Kochschule besuchen soll - weit gefehlt…
Inhalt Seit Kindesbeinen lernt Soma das Kochen von seinem Vater, der ein japanisches Restaurant führt. Heute ist Soma 15 Jahre alt und fordert täglich seinen Vater zu einem Kochduell heraus. Obwohl Somas Essen hervorragend ist, kann er seinen Vater noch nicht schlagen.

Eines Abends verkündet sein Vater, dass er den Laden für drei Jahre schließen wird und in dieser Zeit will er zusammen mit einem Freund arbeiten. Wie sich später herausstellt, wird er eine Stelle in New York antreten. Soma soll währenddessen an eine Kochschule gehen, was Soma allerdings für völlige Zeitverschwendung hält.

Dort angekommen, erlebt Soma jedoch eine Überraschung. Es handelt sich um eine Eliteschule, an der normalerweise nur Kinder aus gutbetuchten Familie gehen. Außerdem liegt die Abschlussquote unter zehn Prozent. Nun gilt es aber erst einmal, die Aufnahmeprüfung zu bestehen.

Bei der Prüferin handelt es sich um Erina Nakiri. Obwohl sie selbst noch eine Schülerin ist, hat sie schon ein großes Ansehen in der Kochwelt. Das liegt daran, dass sie einen außerordentlichen Geschmackssinn hat. Deshalb geben direkt alle Prüflinge auf - alle, bis auf Soma natürlich….
Food Wars! - Staffel 1 Vol. 1 [Limited Edition+Sammelschuber]
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:30.11.2016
Preis (Amazon):37,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Romantik, Slice of Life
ProduzentenYoshitomo Yonetani
AnimationsstudioJ.C.STAFF
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Food Wars! Shokugeki no Souma“ beruht auf eine Mangareihe von Yūto Tsukuda (Autor) und Shun Saeki (Zeichnung). Der Manga startete 2012 und umfasst bisher 25 Sammelbände. (Stand: September 2017)
Seit März 2016 erscheint der Manga auch in Deutschland durch den Verlag „Carlsen“.

Wohlschmeckendes Essen versetzen den Verkoster in „Food Wars“ regelmäßig in Ekstase. Dies wird auch bildgewaltig dargestellt. Wobei weibliche und männliche Figuren gleichermaßen auf die gelungene Speisen reagieren. Somit gibt es Fanservice für beide Geschlechter.









Umsetzung Auf der ersten DVD befinden sich sechs Episoden. Die Bildqualität entspricht dem Format und bietet ein klares Bild mit satten Farben. Es handelt sich standardmäßig um das 16:9-Format.

Es sind zwei Tonspuren vorhanden, die japanische Sprachausgabe und die deutsche Synchronisation. Wir konnte, wie beim Bild, keine Fehler feststellen, allerdings liegen die Tonspuren nur in Dolby Digital 2.0 vor.

Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen. Alle Sprecher sind sehr passend und wirken nicht zu alt. Besonders hervorheben an dieser Stelle wollen wir aber Raúl Richter, der Soma seine Stimme leiht. Man nimmt ihm wirklich stets den kochbesessenen Teenager ab, aber auch Ela Paul als Megumi kann vollends überzeugen. Stellenweise spricht Megumi einen Dialekt und auch dann wirkt Frau Paul authentisch.

Selbstverständlich stehen Untertitel zur Verfügung. Bei der Schriftfarbe handelt es sich um weiß. Die Schrift wurde zusätzlich mit einer schwarzen Kontur versehen. Es handelt sich nicht Dubtitel und sie wurden zeitlich passend gesetzt.
Menü Für den Hintergrund wurde die Farbgebung der Verpackung aufgegriffen. Darauf befinden sich eine Illustration sowie ein Abschnitt, der vom Aussehen an ein Schneidebrett erinnert.

Es stehen folgende Menüpunkte zur Auswahl:


Die Unterpunkte werden einfach zur Seite hin aufgeklappt. Unterlegt wurde die Menüführung mit dem Opening-Lied.



Verpackung Die „Limited Edition“ bringt einen Pappschuber mit sich, in der die vier Volumes der ersten Staffel schließlich Platz finden werden. Der Schuber ist aus stabiler Pappe und bei sachgemäßer Benutzung sollte er keinen Schaden nehmen. Das FSK-Logo wurde nur auf die Klarsichtfolie und nicht auf dem Schuber gedruckt. Auf der Rückseite befinden sich die üblichen Informationen, wie beispielsweise die Inhaltsangabe. Wieder wurde es auf ein gesondertes Blatt gedruckt, welches sich gut vom Schuber lösen lässt.

Für die Aufbewahrung der DVD wurde ein Digipak verwendet, welches wiederum in einem Schuber steckt. Auf dem Digipak selbst ist das FSK-Zeichen gedruckt worden, allerdings nicht auf dessen Schuber. Im Inneren des Digipaks findet man das Booklet. Leider gibt es kein Fach für das Booklet, es liegt einfach auf der DVD-Halterung. Anders als die sonstigen DVD-Verpackung von „Kazé“, ist diesmal die DVD-Verpackung genauso schmal wie die Verpackung der Blu-ray.
Extras Als digitales Bonusmaterial gibt es das Clean Opening und Clean Ending. Mehr findet man leider nicht auf der DVD.

Dazu gibt es noch ein Booklet. Es umfasst vierzehn Farbseiten und enthält folgenden Inhalt:
  • Kurzbeschreibung zu den Episoden
  • Charaktersheets
  • doppelseitige Illustration
  • Konzeptbilder


Fazit Die Charaktere in „Food Wars! Shokugeki no Souma“ sind zwar stereotypisch, aber der Anime fährt mit einer ordentlichen Portion Humor auf, sodass man es ihm durchaus verzeiht, allerdings dürften die sexuellen Darstellungen nicht jeden Geschmack treffen. „Kazé“ hat wieder einmal einen guten deutschen Release auf den Markt gebracht. Besonders schön ist die platzsparende Verpackung.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 12.11.2017
Bildcopyright: Yuto Tsukuda, Shun Saeki/Shueisha, Food Wars!Shokugeki no Soma Committee


X