Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Magic Kaito 1412 Vol. 1

Originaltitel: Magic Kaito 1412 (まじっく快斗1412)
 
Der berüchtigte Meisterdieb Kid ist zurück! Nach achtjähriger Pause ist er wieder auf der Jagd nach glitzernden Edelsteinen und macht in „Magic Kaito 1412 Vol.1“ vor nichts Halt … 
Inhalt
Kaito Kuroba ist ein Schlitzohr und liebt es, mit seinen Zaubertricks sowohl seine Kindheitsfreundin Aoko als auch seine Klassenkameraden für sich zu begeistern. Diese Begabung von Illusion und Täuschung lernte er von seinem Vater, der ein Profi in punkto Zauberei war. Leider verstarb dieser bei einem Unfall vor acht Jahren. Nun erinnert ein großes Gemälde in Kaitos Zimmer an seinen Vater, durch das der 17-jährige Schüler eines Tages glatt hindurchfällt. So findet Kaito die geheime Identität seines Vaters heraus: Er war der wagemutige Meisterdieb Kid! Weißer Anzug, Umhang, Zylinder – das sind seine Markenzeichen. Alles fein verpackt und verwahrt in dieser Geheimkammer, von der auf einmal eine sehr vertraute Stimme aus einer Ecke ertönt …
 
Zufälligerweise ist für heute Nacht ein schillernder Edelsteinraubzug von Kid geplant. Um die Spannung und Aufmerksamkeit zu steigern, kündigt Kid seinen nächsten Move stets vorher an. Er liebt den Kick, mithilfe von Zaubertricks und Täuschungen die Polizei und die Öffentlichkeit vor den Augen aller hinters Licht zu führen. Kaitos Vater kann es definitiv nicht angekündigt haben – nur, wer kommt dann in Frage? Also wirft er sich in den weißen Tuxedo seines Vaters und macht sich auf, den falschen Kid mit Zauberei zu entlarven …
Magic Kaito 1412 - Vol. 1
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:27.10.2017
Preis (Amazon):37,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Fantasy, Action
ProduzentenA-1 Pictures, Yomiuri Telecasting Corporation
AnimationsstudioA-1 Pictures
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details
Dieser Anime ist vollgepackt mit zauberhaften Tricks, Täuschungen und Illusionen. Sogar Magie spielt zuweilen eine Rolle. Protagonist ist der Oberschüler Kaito Kuroba, der trotz seines jungen Alters bereits ein Mastermind ist – ganz ähnlich wie der Schülerdetektiv Shinichi Kudo aus „Detektiv Conan“. Auf ein Crossover der beiden darf man sich in Folge 6 freuen. 
 
„Magic Kaito 1412“ ist eine 24-teilige Anime-Serie und basiert auf der Manga-Serie „Magic Kaito“ von Gosho Aoyama. Diese pausiert seit längerem, da der Mangaka vorrangig an seinem Meisterwerk „Detektiv Conan“ zeichnet.









Umsetzung
Die deutsche Umsetzung ist dem Publisher Peppermint Anime voll und ganz gelungen. Die deutsche Synchronisation ist sehr gut und überzeugend. Wer die japanische Variante vorzieht, ist hier ebenfalls gut beraten. Alle Stimmen sind hervorragend besetzt und die Untertitel in weißer Schrift mit schwarzer Outline passend gesetzt.
 
Das Bild im Format 16:9 ist standardmäßig in der HD-Auflösung 1080p. Es ist farbenprächtig und absolut top. Auch der Ton in DTS-HD Master 2.0 ist klar und gut zu vernehmen.
Menü
Das Menü ist übersichtlich und schick gestaltet. Im Vordergrund zeigt sich das Logo und die Menüeinträge, während sich im Hintergrund das Opening wiederholt. 
 
Folgende Optionen stehen zur Auswahl:
 
Alle Abspielen – alle Episoden spielen hintereinander ab
Folgen – jede Folge ist einzeln auswählbar
Einstellungen – Deutsch 2.0 und Japanisch 2.0 mit und ohne deutsche Untertitel lassen sich einstellen
Bonus – ein Clean Opening findet sich an dieser Stelle
Credits – der Abspann gibt sich die Ehre
Trailer – vier Trailer des Publishers Peppermint Anime geben Einblick in andere Anime-Serien und -Filme.
 
Ingesamt ist das Menü gut bedienbar, effizient und anschaulich. 
 



Verpackung
Die erste Volume von „Magic Kaito 1412“ zeigt sich in einer standardmäßigen Amarayhülle mit O-Card. Das O-Card-Cover zieren der grinsende Kaito Kuroba und Kid gleichermaßen. Ein abziehbarer FSK-Sticker ist an der Vorderseite befestigt, den man vorsichtig und behutsam abziehen sollte, ansonsten bleibt ein minimaler, vertikaler Klebefilm zurück.
 
Auf der Rückseite geben sechs Screenshots, Episodenüberblick und auch ein Teasertext nähere Infos zum Anime. Angaben über Bonusmaterial und technische Daten runden den Einblick in die Volume ab.
 
Innerhalb der O-Card entdeckt man ein neues Cover mit allerlei Charakteren, das in der Amarayhülle enthalten ist. Leider sind dieses Mal keine handfesten Boni mit von der Partie. Die Hülle enthält einzig und allein die Disk. 
Extras „Magic Kaito 1412 Vol. 1" debütiert leider nicht mit vielseitigen, glänzenden Extras. Es ist lediglich ein Clean Opening auf der Disk zu finden. Allerdings könnte man auch die O-Card als Bonus dazuzählen. Diese ist definitiv nicht selbstverständlich. 
Fazit Ein grinsendes Schlitzohr im weißen Tuxedo, der mithilfe von Zauberei, Illusion und gekonnter Täuschung den Zuschauer in seinen Bann zieht. Die erste Volume von „Magic Kaito“ überzeugt mit einem Mix aus Crime, Comedy, Mystery und einem Hauch von Romance à la Gosho Aoyama. Besonders für Freunde für „Detektiv Conan“ zu empfehlen. 
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
4.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
4

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Anja Matter / Cami
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 24.12.2017
Bildcopyright: Gosho Aoyama / Shogakukan • YTV • A-1 Pictures 2014 / peppermint anime


X