Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Die Braut des Magiers Vol 2 (Blu-ray)

Originaltitel: Mahō Tsukai no Yome (魔法使いの嫁)Mahō Tsukai no Yome (魔法使いの嫁)
 
Chise beginnt, die ersten zaghaften Schritte Richtung Magierin zu machen. Ihre Welt besteht aus Zaubersprüchen, Ritualen und Bücher um Bücher und Elias, der immer noch etwas zu verbergen scheint.
Inhalt Langsam lebt Chise sich ein und lernt fleißig Magie. Elias stellt ihr in Aussicht, schon bald einen eigenen Schutzgeist, wie auch einen Stab haben zu können. Doch zunächst steht ein weiterer Auftrag an.
In einem Dorf soll ein schwarzer Hund Ärger machen, der willkürlich Leute anfällt und tötet. Der Höllenhund, der auf dem Friedhof streunt, soll die Gräber vor Schändung schützen, doch mittlerweile greift er auch normale Menschen ohne Hintergedanken an. Wie so oft ist mehr an den Gerüchten dran.

Elias und Chise reisen an und finden im Wald des Dorfes die Wahrheit. Furchtbare Chimären streifen durch das Grün und haben den Hund selbst verletzt. Abermals trifft Chise auf den Zauberlehrling Alice, die ausgesandt wurde, den Hund einzufangen. Inzwischen hat Chise selbst einige Tricks gelernt und setzt sich erfolgreich gegen Alice zur Wehr. Sie bringt beide in Sicherheit und findet heraus, dass der Hund ebenfalls eine menschliche Form hat. Ohne Umscheife erzählt er ihr seine Geschichte, denn Chise sieht genauso aus wie seine Liebste Isabel, deren Grab er bewacht und auf deren Rückkehr er seit ihrem Fortgehen wartet.

Chise kann es nicht über sich bringen, ihm zu sagen, dass er sie nie wieder sehen wird. Noch mitten im Gespräch erwacht Alice, kann jedoch nicht angreifen, da Chise sie vorsorglich gefesselt hatte. Auch an sie richtet sie ihre Fragen und erfährt, dass Alice' Meister, der Zauberer Renfred, gezwungen wird, starke Fabelwesen oder Tiergeister zu fangen, damit der Magier Cartaphilus Chimären herstellen kann. Der Magier ist viel stärker als sie beide, nur deshalb lassen sie sich so behandeln. Elias kann gerade hinzustoßen, als Cartaphilus sie angreift - er findet es nämlich gar nicht komisch, dass Alice alles ausplaudert. Während Elias und der mächtige Magier kämpfen, kommen Chise und der schwarze Hund zu dem Schluss, dass er vollends sicher ist, wenn sie den Bund eingehen und der Höllenhund ihr Schutzgeist wird.

The Ancient Magus Bride - Vol. 2
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:16.01.2020
Preis (Amazon):35,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Spiellänge:125 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
EAN:7630017519221
Episoden:7 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Als Slay Vega ist Chise wie eine Bienenkönigin für alle Geisteswesen und zieht sie magisch an. Ihre Magie ist daher unglaublich mächtig, dennoch ist ihr Körper gleichzeitig sehr zerbrechlich und hält nur eine begrenzte Menge an Magie aus. Das wird in dieser Volume sehr deutlich. Auch werden viele innere Konflikte angesprochen und behandelt und mit jedem weiteren Schritt in Richtung Magier findet Chise auch mehr und mehr zu sich selbst. Endlich zeigt Chise, wozu sie fähig ist und auch Elias entblößt mehr von sich, als es der Zuschauer erwartet hätte.










Umsetzung Die Blu-ray Umsetzung bleibt qualitativ im hohen Bereich und hat weiterhin ein Format von 16:9, sowie Tonqualität für beide Sprachen in DTS HD MA 2.0 vorzuweisen.
Untertiteln kann man sich den Originalton wie immer in Deutsch mit weißer Schrift und schwarzer Umrandung. Die Synchronsprecher können überzeugen und liefern außerordentlich gute Arbeit ab.
Gerade in Szenen mit leuchtenden Objekten sieht man, wie gut die Animationen sind, denn sie regen an, eine Szene mehrmals zu sehen oder aber sie machen eine Situation niedlich, sind dann fast chibiartig, was gerade bei eher ernst auftretenden Charakteren wie Elias besonders lustig aussieht.

Menü Nach Logo und FSK-  sowie Urheberrechts-Erklärung öffnet sich ein magisches Buch und baut darin seine Menüpunkte wie ein Inhaltsverzeichnis auf:

- Start
- Sprachen: Deutsch, Japanisch (OmU)
- Untertitel an/aus
- Episoden 07-12
- Extras: Clear Opening, Clear Ending
- Credits

Bei Anwahl stehen die Punkte goldfarben hervor. Rechts im Buch ist dabei das Cover des Anime zu sehen.

Verpackung Volume zwei hüllt sich im dunkelblauem Gewand und zeigt auf seinem Cover Chise, Elias, Silky und den schwarzen Hund im Studierzimmer. Die Blu-ray Hülle lässt sich rechts herausziehen und wenn man das Medium heraus nimmt, kann man dahinter eine Auflistung der Episoden entdecken. Auf der Papphülle findet sich, leicht aufgeklebt, das Infoblatt für Volume zwei mit den üblichen Infos, Screenshots und einem Werbetext.
Extras Neben dem Clear Opening und dem Ending, gibt es außerhalb des Mediums leider keine Extras.

Fazit Bei gleichbleibender toller Qualität mutet auch die Story weiterhin wie ein Märchen an.
Es ist so romantisch, wie Elias oftmals in Chises Schatten ruht und sie beschützt und auch mit dem neuen Charakter Ruth erhöhen sich die niedlichen und gefühlvollen Szenen, die das Herz jedes Romantikers erfreuen. Einige Szenen können gerade bei dieser stetigen Schönheit dagegen auch schocken, man sieht zwar Blut, aber der Grad an Gewalt bleibt verhältnismäßig niedrig.
Mit liebevollen und detailreichen Hintergründen, lieben und fehlerbehafteten Charakteren sowie einer Animation, die schwärmen lässt, ist "Die Braut des Magiers" ein Fest der Sinne und Gefühle - ohne schnulzig zu werden - und somit empfehlenswert für Jedermann.

Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


1.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1.5

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 03.04.2020
Bildcopyright: Kazé, Kore Yamazaki


X