Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Ikki Tousen - Dragon Destiny Vol. 1

Originaltitel: Ikkitōsen - Dragon Destiny (騎当千 - Dragon Destiny)
 
Menschen haben schon immer Kriege geführt und die, dessen Schicksal aus alten Tagen vorbestimmt ist, ziehen erneut in den Kampf – „Ikki Tousen – Dragon Destiny“.
Inhalt In Tokio dauern die Kämpfe an. Doch im Moment kämpfen nur noch drei Schulen gegeneinander an, die absolute Elite: Hakufu Sonsaku, welche die Nan’Yo-Schule anführt und Soso Motoku, Anführer der Kyosho Schule, sind beide erprobte Kämpfer und im Moment die wohl stärksten Gegner, die man sich in der Gegend suchen könnte. Ryubi Gentoku ist zwar der Kopf des Seito-Instituts, doch im Gegensatz zu ihren Widersachern ein zahmes Lämmchen.
Und auch die Untergebenen der Anführer haben nichts zu lachen, denn während die beiden Kriegerinnen Kan’u Uncho und Chohi Ekitoku alle Hände damit zutun haben Ryubi zu beschützen, die ständig davon läuft, um sich vor dem Training zu drücken und zu lesen.
Ryomo Shimei, eine der Elitekämpfer von Nan’Yo, ist auf geheimer Mission unterwegs, um ein Drachenjuwel an sich zu bringen und legt sich dabei sowohl mit der Kyosho Schule, als auch mit dem Seito-Institut an.
Und die besten Freunde von Soso fallen Attentaten zum Opfer. Was ist das Ziel dieser Kämpfe? Und wie weit werden die Intrigen noch führen?
Ikki Tousen - Dragon Destiny Vol. 1 Limited Edition
Dt. Publisher:Anime Virtual
Erscheinungstermin:28.07.2008
Preis (Amazon):32,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Action
ProduzentenJ.C. Staff, ARMS, GENCO
AnimationsstudioARMS
Episoden:1 - 3 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „Ikki Tousen – Dragon Destiny“ ist die Fortsetzung der Erfolgreichen Serie „Ikki Tousen – Dragon Girls“, welche auf der Vorlage des gleichnamigen Manga von Yuji Shiozaki basiert. Der Manga wurde erstmals im Jahre 2000 veröffentlicht.
Auch gibt es bereits eine dritte Staffel, die den Namen „Ikki Tousen – Great Guardiens“ trägt.
Wie schon bei seinem Vorgänger, darf man hier eine Menge nackte Haut sehen, Obszönitäten hören und eine Menge Blut betrachten. Jedoch gestaltet sich der Anfang der Serie um einiges spannender und geheimnisvoller. Auch tauchen eine Menge neuer Charaktere auf. Jedoch darf man lange warten, wenn man sich auf Hakufu und Co. der Nan’Yo gefreut hat, denn abgesehen von Ryomo, die häufig zu sehen ist, trifft man ihre Mitschüler erst im Vorspann auf Episode vier, die auf der nächsten DVD zu sehen sein wird.







Umsetzung Die Farben des Anime sind schön kräftig und es gibt keine Störungen. Doch man muss sich ein bisschen an das neue Charakterdesign gewöhnen, das von der Vorgängerstaffel abweicht. Die Synchronsprecher sind zum Teil wirklich gut, wie sie es auch schon in ihrem Vorgänger waren, jedoch gibt es auch Momente, die man nicht so gerne hören mag, denn manche Synchronsprecher wurden gewechselt. Unter anderem hat auch Protagonistin Hakufu Sonsaku eine neue Stimme bekommen, die mehr als gewöhnungsbedürftig ist. Die Tonspur lässt sich sowohl in Deutsch, als auch in Japanisch anwählen. Beide sind in DD 2.0 vorhanden und klar ohne Rauschen. Untertitel kann man in Deutsch und Polnisch anwählen. Sie sind Gelb mit schwarzer Umrandung, gut zu lesen und keine Dubtitels. Im Opening und Ending wechseln sich jeweils Originaltext, deutsche Übersetzung dieser und die Credits als Untertitel ab.
Menü Das Menü lässt sich in Deutsch oder Polnisch auswählen. Danach folgen sowohl das Anime Virtual Logo, als auch die rechtlichen Hinweise. Nun kommt eine kleine Animation, die in das Hauptmenü leitet. Kan’u begrüßt uns in knappem Outfit und Kampfpose. Hier hat man nun die Wahl zwischen den Punkten Start, Sprachen, Episoden und Trailer. Zu den Sprachen wechselt man mit einer kleinen Animation, in die anderen Punkte und zurück ohne. Im Hintergrund hört man das Opening der Serie. Unter Trailer kann man sich fünf kleine Werbefilme ansehen.




Verpackung Auf dem blauweißen Cover findet man Kan’u Uncho wieder, die mit ihrem Schwert anscheinend einem Kampf entgegen springt. Geziert wird das Ganze einmal oben von einem Schriftzug und unten in Form des Logos mit dem Titel „Ikki Tousen – Dragon Destiny“. Jedoch sucht man auf dem Cover vergeblich nach der Volumezahl der DVD. Auch auf der Rückseite findet man das Logo erneut und neben vier Screenshots und einem Bild von Hakufu im Kimono auch noch einen Rückentext. Dieser beschreibt kurz die Vorgeschichte, noch kürzer die Geschichte und vor allem aber den Fanservice dieser Serie, das jedoch sehr treffend. Die Innenseite des Deckblatts könnte man als Wendecover benutzten, denn hier ist auf blauem Untergrund erneut schön das Logo zu sehen und ein erotisches Bild von Kan’u.
Extras Als Extra liegt ein vierseitiges Booklet bei. Die erste Seite dient als eine Art Deckblatt, auf dem ein Bild von Kan’u, ein Muster und das „Ikki Tousen – Dragon Destiny“ Logo zu sehen ist. Alles ist in Blau gehalten und mit einem breiten schwarzen Rand schön in Szene gesetzt. Auf Seite zwei erhalten wir noch einmal eine kleine Zusammenfassung der Geschichte bis zu diesem Zeitpunkt, mit Fakten der Vorgängerserie. Auch findet man hier eine Beschreibung der Nan’Yo Schule und deren Schüler. Das Seito-Institut und die Kyosho Schule mitsamt ihren Kriegern kann man direkt auf der nächsten Seite sehen. Alle werden auch mit Bildern und Screenshots gespickt. Die letzte Seite enthält kurze Informationen zu Schlüsselbegriffen aus „Ikki Tousen“.

Fazit Eine von der Story her wirklich gut gelungene Fortsetzung der Serie, jedoch sind Dinge wie die geänderte Synchronisation nicht gerade schmeichelhaft für Fans des Vorgängers. An der restlichen Qualität lässt sich jedoch nichts bemängeln und wieder einmal sei gesagt: ein urkomischer Spaß, mit Action, jede Menge nackter Haut und einer interessanten Handlung!
Inhalt
Inhalt
2.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.5
Untertitel
Untertitel
2.5

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
5

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 17.07.2010
Bildcopyright: ARMS, GENCO, Anime Virtual (Kaze)


X