Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Murder Princess

Originaltitel: Mādā Purinsesu (マーダープリンセス)
 
Prinzessin Aritas Leben soll sich von einem Tag auf den nächsten komplett ändern, als ihr Königreich angegriffen wird… Wie wird die „Murder Princess“ geboren?
Inhalt Das Königreich Forland steht vor einer finsteren Zeit. Der ehemalige Hofwissenschaftler Akamashi versucht, die Herrschaft über das Königreich zu erlangen. Zur Hilfe hat er sich tödliche Puppen mitgebracht, und die Soldaten schaffen es kaum noch, ihn zurückzuhalten. Doch die Prinzessin darf unter keinen Umständen in seine Hände gelangen. Aus diesem Grunde wird ihre liebste Zofe als ihr Doppelgänger verwendet, während sie durch einen geheimen Gang aus dem Thronsaal und Schloss flieht. Draußen hingegen geht eine ganz andere Schlacht vonstatten. Falis, eine berühmt berüchtigte Kopfgeldjägerin, ist mit ihren Freunden Dominicoph und Pete Armstrong auf der Jagd. Und so irren die beiden Frauen mehr oder minder ziellos in dem dunkeln Wald herum. Prinzessin Arita rennt um ihr Leben, denn plötzlich wird sie auch noch attackiert. Kein Wunder also, dass sie mit Falis auf der Klippe zusammenstößt. Beide fallen dem sicheren Tod entgegen, doch irgendwie überleben sie den schlimmen Sturz. Jedoch haben sie auf seltsame Weise ihre Körper getauscht, und da kommt Arita auch schon eine Idee: Falis soll Forland beschützen, und als Preis darf sie den Titel der Prinzessin behalten. Doch wird sie wirklich mit der Gefahr und den Pflichten dieses Postens klar kommen? Und worauf hat es der Professor eigentlich wirklich abgesehen? Als die ungleiche Truppe im Schloss ankommt, ist die Hilfe für Aritas Freunde und Verwandte leider schon zu spät. Sie wurden alle ermordet. Nur der Zeremonienmeister Jodo Entrasia scheint überlebt zu haben. Falis - im Körper von Arita - mischt die Angreifer erst einmal mächtig auf, immerhin hat sie auch den Überraschungsmoment auf ihrer Seite. Zwar fliehen ihre Gegner, doch in Sicherheit ist Forland noch lange nicht. Und ganz plötzlich tauchen vor der rüpelhaften und großmäuligen Falis ganz neue Probleme, wie zum Beispiel die Krönungszeremonie, auf. Werden die beiden jemals ihre Körper wiederbekommen?
Dt. Publisher:Anime Virtual
Erscheinungstermin:30.06.2008
Preis (Amazon):32,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch
Spiellänge:150 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Adventure
ProduzentenTomoyuki Kurokawa
AnimationsstudioMarvelous Entertainment, Bee Train
Episoden:1 - 6 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Selten sieht man eine Serie, die in so wenige Episoden so viel Handlung packt, ohne dabei zu überladen zu wirken. Die ganze Serie über werden Hinweise zu Rätseln gegeben, welche sich gegen Ende nach und nach zusammenfügen – mal vorhersehbar, mal komplett überraschend. Was die Charaktere angeht, so gewöhnt man sich sehr leicht an sie. Alle haben einen eher unkomplizierten Charakter, der ganz eigene Züge aufweist, welche sie sofort sympathisch oder unsympathisch macht. Wer jedoch lieber etwas ohne viel Kampf und Blut sehen will, sollte hiervon die Finger lassen. Zwar geht trotz vielem Kampfgeschrei und brutalen Szenen die Handlung keinesfalls unter, doch wer so etwas nicht leiden kann, der wird diese leider nicht einfach übersehen können. Kein Wunder also, dass die DVD erst ab 16 freigegeben wurde. Viele Fans der Band Back-On werden sich vor allem über das Opening „Hikari Sasuhou“ freuen. Das Ending „Naked Flower“ ist von Romi Paku.









Umsetzung Allein schon das schöne Charakterdesign schafft Spaß beim Zusehen, doch auch die Farben sind kräftig, und das Bild ist klar. Der Ton lässt sich in DD 2.0 Japanisch und Deutsch anwählen. Beide Tonspuren sind klar und rauschen nicht. Auch haben die japanischen wie die deutschen Synchronsprecher gute Arbeit geleistet. Sie sind wirklich gut auf die Lippenbewegungen abgestimmt, und es macht Freude, zuzuhören. Untertitel lassen sich in Polnisch und Deutsch anwählen. Wer öfter Anime-DVDs mit Untertiteln ansieht, kennt das Gelb des Textes ja bereits. Zeitlich sind sie gut abgestimmt, und dank ihrer Farbe und Größe lassen sie sich auch gut lesen. Dem Vergnügen auf Japanisch sollte also nichts im Wege stehen. Auch auf Dubtitels wurde gänzlich verzichtet. Im Opening und Ending wechseln sich sowohl die Lyrics, als deren deutsche Übersetzung und die Credits als Untertitel ab. Sie sind aber auch gänzlich ohne Untertitel vorhanden.
Menü Das Erste, was man zu sehen bekommt, sind das Schloss von Forland und die Bitte, sich eine Sprache für das Menü auszusuchen. Zur Auswahl habt ihr Deutsch und Polnisch. Danach folgen, wie meist, das Anime Video - Logo und die rechtlichen Hinweise. Nun gelangt man mit einer Animation ins Hauptmenü. Im Vordergrund sieht man die „falsche Prinzessin“, wie sie auch auf dem Cover der DVD zu sehen war, während im Hintergrund einzelne Szenen aus der Serie ablaufen. Nun kann man sich zwischen den Punkten Start, Episoden, Sprachen und Trailer entscheiden. Auch wenn die Untermenüs animiert sind, so passiert der Wechsel hinein und wieder zurück leider ohne eine solche Animation. Im ganzen Menü hat man das Ending und das Opening als BGM im Hintergrund laufen. Die beiden DVDs sind vom Menü her gleich aufgebaut. Es gibt nur zwei kleine Unterschiede: Hat man auf der ersten DVD Schloss Forland bei Nacht gesehen, so sieht man es nun bei Tag, außerdem ist Aritas Pose im Hauptmenü anders.



Verpackung Die dicke DVD-Hülle glänzt mit einem schönen und nicht zu überladenen Cover, auf dem neben der Prinzessin mit ihrem Schwert noch der passende „Murder Princess“-Schriftzug prangt. Auf der Rückseite hat man im Hintergrund das gleiche Muster wie auf der Vorderseite. Außerdem findet man hier hübsche Bilder der Charaktere Arita Forland, Dominicoph, Pete Armstrong und Jodo Entrasia. Auch drei Screenshots lassen einen ersten Einblick in das Charakterdesign der Serie gewähren. Der Rückentext sagt genau so viel, dass es spannend ist, aber doch nicht zu viel verraten wird. Auf der Innenseite kann man unter dem Booklet und den DVDs noch ein schönes Bild von Falis und Arita sehen. Jedoch lässt sich die obere der beiden DVDs etwas schlecht aus der Hülle nehmen.
Extras Als Extra liegt ein 36 Seiten dickes Booklet bei. Die ersten Seiten dienen dazu, dem Leser die Geschichte ein wenig näher zu bringen. Danach folgen erst einmal genauere Charakterbeschreibungen. Auf der jeweils ersten Seite der doppelseitigen Vorstellungen findet man ein Bild des Charakters, sowie den Namen und eine kurze Beschreibung. Die zweite Seite dient sowohl den Charakterarts und Skizzen, als auch fünf Screenshots der Person und Zusatzinfos. Auch ist immer ein Zitat aus der Serie dabei. Folgende Charaktere werden vorgestellt: Arita Forland, Milano Entrasia, Dominicoph, Pete Armstrong, Jodo Entrasia, Professor Akashima, Yuna & Ana, Thesilia, Schwarzer Ritter Kayt Forland. Die nächsten Doppelseiten dienen der Vorstellung jeder einzelnen Episode der Serie. Man erhält neben den Staffinfos noch einen kurzen Text zu jeder Folge, Screenshots, sowie ein Zitat und einen Kommentar des Bilddrehbuchautors, oder der Regie. Die letzte Doppelseite ist noch mal mit großen Bildern bestückt und mit einem Rückblick des Regisseurs Tomoyuki Kurokawa versehen.

Fazit Ein wirklich gelungenes Werk, wie man es in solcher Form leider viel zu selten sieht. Gute Musik, spannende Handlung und schönes Design ohne viele Fehler. Alles in allem sehr empfehlenswert für Animefans, die keine langen Serien mögen, aber auf Handlung nicht verzichten wollen. Actiongeladen, mitreißend und garniert mit einer Prise Humor. „Murder Princess“ sollte wirklich in keiner Sammlung fehlen.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3.5

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Liane Awizio /  ShainaMartel
Grafiker: Bianca Weickert /  Celest_Camui
Datum d. Artikels: 11.08.2010
Bildcopyright: Bee Train, avex mode, Marvelous Entertainment, Anime Video (Kaze)


X