Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Project Blue Earth SOS Vol. 2

Originaltitel: ProjectBLUE Chikyuu SOS (ProjectBLUE 地球SOS)
 
Selbstmordanschläge und ein weltweiter Stromausfall verursacht durch die Invasoren streuen Angst, Verzweiflung und Panik in der Bevölkerung. Der Start des hypermodernen Raumschiffs „Invincible" soll den Menschen neuen Halt geben, aber es kommt in Project Blue Earth SOS Vol. 2 zu einem folgenschweren Rückschlag…
Inhalt Kaum ist die erste Welle der Invasoren auf die neue Welthauptstadt Metropolitan X gebannt, schon taucht klammheimlich die Nächste auf. Seit über zehn Jahren haben die Invasoren Menschen entführt, vorzugsweise Astronauten. Diese lassen sie nun wie computergesteuert mit Kofferbomben an bedeutenden Orten oder Veranstaltungen erscheinen und dort den Sprengsatz hochgehen. Pressekonferenzen, geheime Lager des Erdenschutzes oder öffentliche Orte in Frankfurt sind ihnen bereits zum Opfer gefallen. Billy Kimura, ein Genie jungen Alters, arbeitet fieberhaft an einer Erfindung um die Attentäter zu identifizieren, denn diese sind quasi physisch „tot" und werden nur gelenkt. Sein intelligenter Freund Penny Carter sollte ihm eigentlich zur Hand gehen, allerdings hat dieser gerade eigene Probleme…

Ein gutes Stichwort: Probleme, denn diese reißen nicht ab. Nach dem Start des Spaceshuttles „Invincible", in dem auch Billys Vater Insasse ist, legt ein weltweiter Ausfall der G-Reaktions-Reaktoren die Erde komplett lahm. Dies geht auf das Konto der Invasoren, die nun ihren Namen mitteilen: Veguaner. Über die komplette Erdatmosphäre haben sie sogenanntes „Engelshaar" verstreut, das sowohl die Invincible als auch die Stromversorgung still liegen lässt. Billy, Penny und Dr. Brests Tochter Lotta kommen dem heimtückischen Treiben durch einen mysteriösen Geist auf die Spur. Auch entdecken sie, dass der berühmte, verstorbene Prof. Dr. Steamson das sich gerade zutragende Szenario über Jahrzehnte vorausgesagt hat. Seine Theorien wurden zu seiner Zeit verspottet, nun sind sie eventuell die Lösung aller Fragen!
Dt. Publisher:Panini
Erscheinungstermin:26.10.2007
Preis (Amazon):26,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Action, Adventure, Science Fiction
ProduzentenNAC, A.C.G.T.
AnimationsstudioStudio A.C.G.T.
Episoden:5 - 8 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Es ist und bleibt spannend in Project Blue Earth SOS: kaum denkt man, dass man eine Gefahr abgewehrt hat, schon ist die Nächste da. In diesem Volume stehen die Protagonisten und Erdenschutzmitglieder Billy, Penny, Lotta, Capt. Tylor, James, Emely und Dr. Brest unter Druck, vor ungelösten Problemen, aber auch vor jeder Menge Geheimnissen. Erstmals zeigen sich die Invasoren alias die Veguaner mit ihrem wahren Gesicht: sie sehen buchstäblich aus wie Insekten und sind menschengroß, wenn nicht noch höher. Desweiteren können sie sich unglaublich schnell rehabilitieren und sind der menschlichen Art dadurch meilenweit voraus. Nichtsdestotrotz gibt der Erdenschutz nicht auf, denn auf jede Frage gibt es schließlich eine Antwort, nicht wahr?!

In diesem Volume sind die Folgen 5-8 enthalten, demnach die OVA-Folgen 3 und 4. In der deutschen DVD-Umsetzung ist eine OVA-Folge in zwei Episoden gespalten, was inhaltlich nicht weiter auffällt.






Umsetzung Die Bildqualität nimmt leider in diesem Volume ein wenig ab und rauscht leicht bei dunkleren Farben. Der Ton allerdings ist in deutsch (DD 5.1/DD 2.0), wie auch in japanisch (DD 2.0) einwandfrei, ohne Aussetzer oder Fehler. Auch in diesem Volume überzeugen die deutschen Synchronstimmen, die ihren Charakter überzeugend vermitteln. Im japanischen Original ebenso. Die Untertitel gestalten sich auch dieses Mal in weißer Schrift mit schwarzer Outline und orientieren sich – soweit sich dies feststellen lässt – ein wenig an der deutschen Synchronisation. Bei anderen Serien von Panini, wie zum Beispiel Samurai Champloo, wurde dies besser gelöst.
Menü Nach einem Panini Video- Trailer, der FSK-Angabe und einem Intro gelangt man ins animierte Hauptmenü, welches wie die Bildschirmanzeige der Organisation Erdenschutz aufgebaut ist. Es ertönt klar das Opening, während folgende Auswahlpunkte zur Verfügung stehen:

Start – die vierte Episode steht in den Startlöchern.
Episoden – Auswahl von Opening, Part A & B, Ending sowie Preview.
Setup –deutsch oder japanisch mit oder ohne Untertitel auswählbar
Extras –Credits, drei TV-Spots, zwei Trailer und die Panini Video Trailer.

In die Untermenüs wird animiert gewechselt, leider nicht wieder animiert zurück. Ansonsten ist das Menü übersichtlich und ganz in Zuge einer Science-Fiction-Serie gehalten.


Verpackung In einer typischen DVD-Verpackung findet auch das zweite Volume von Project Blue Earth SOS ein Zuhause. Das Cover im „Freeze Frame"-Look zieren Lotta und Emely, die Rückseite eine Inhaltsangabe, Screenshots, Main Staff und die Herstellerinformationen.

Innerhalb der DVD entdeckt man auf der Rückseite des Covers ein Poster des Spaceshuttles „Sky Knight", wie ein Booklet.
Extras Zu erwähnen sind die zwei original TV-Spots auf der DVD und das beiliegende Booklet, was sich aber als ein aufklappbares Poster entpuppt. Das Motiv ist das gleiche wie auf dem Cover: Lotta und Emely

Fazit Die Ereignisse überschlagen sich in Project Blue Earth SOS und es bleibt spannend. Geheimnisse werden entdeckt, blutige Anschläge verübt und der wahre Kampf steht erst noch bevor. Alles in allem eine gelungene Science-Fiction-Serie im Retro-Look, die man mit mehr Extras aufpolieren hätte können.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.0
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3.5

Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 08.09.2010
Bildcopyright: Studio A.C.G.T., NAC, Panini Video


X