Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Detektiv Conan Vol. 2

Originaltitel: Meitantei Conan (名探偵コナン)
 
Mord bei Mondschein? Ganz klar ein Fall für Conan Edogawa, Ran Mori und Vater Kogoro! Die zweite „Detective Conan“ DVD von m4e ist erschienen und bietet so manchen spannenden Fall.
Inhalt Als Privatdetektiv Kogoro Mori einen anonymen Brief bekommt, fahren er und seine Crew – bestehend aus Conan und Tochter Ran – auf die Mondscheininsel, um dort Nachforschungen anzustellen. Angeblich sollen merkwürdige Dinge auf der Insel passieren. Von der Ärztin Narumi Asai erfahren die drei, dass im Moment gerade die Wahlen zum Bürgermeister stattfinden. Die Kandidaten sind Kuroiwa, Kamashima und Shimizu.
Conan, Kogoro und Ran findet darüber hinaus auch heraus, dass sich bereits vor drei Jahren ein eigenartiger Mordfall ereignet hat, der mit dem Flügel eines berühmten Pianisten in Zusammenhang stand. Zudem war auch bei jedem Todesfall Beethovens Mondscheinsonate zu hören, was die ganze Sache noch unheimlicher macht. Plötzlich wird der Kandidat Shimizu ermordet aufgefunden und die drei Spürnasen nehmen die Ermittlungen auf. Auch Kommissar Megure, mit dem Shinichi öfter zusammengearbeitet hat, wird aus Tokio hinzugezogen. Mit viel Geschick und Conans Hilfe natürlich kommen sie auf des Rätsels Lösung.
Wieder in Tokio spielt Conan, mehr gezwungen als freiwillig, mit seinen Klassenkameraden Genta, Mitsuhiko und Ayumi Verstecken im Park. Conan entdeckt dabei einen Zeitungsartikel über eine Serie von entführten und ermordeten Mädchen. In Panik geraten Conan und die beiden Jungs dann, als Ayumi spurlos verschwunden scheint. Mit den von Prof. Agasa erfundenen Mikrotransmittern können sie aber Kontakt zu Ayumi aufnehmen, die sich im Kofferraum der Entführer glaubt und angeblich den Kopf eines Mädchens sowie eine blutverschmierte Säge und eine Tüte voll Geld neben sich liegen hat...
Detective Conan - Vol. 02
Dt. Publisher:m4E
Erscheinungstermin:25.04.2005
Preis (Amazon):17,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Krimi
ProduzentenTMS-Kyokuchi, Yomiuri Telecasting Corporation
AnimationsstudioTokyo Movie Shinsha
Episoden:11 - 13 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Volume 2 von „Detective Conan“ enthält weitere drei Folgen des bereits im Fernsehen auf RTL2 gezeigten Anime. Es handelt sich dabei um die Folgen 11 bis 13 – auch diesmal in ungeschnittener Fassung, was eingefleischte Fans besonders freuen wird. Natürlich tritt hier der Kritikpunkt auf, warum nicht die ganze Serie auf DVD veröffentlicht wird, aber bei einer derartig langen Serie wie „Detective Conan“ ist es vermutlich eine klügere Entscheidung, nur einen kleinen ausgewählten Teil herauszubringen. Dennoch sind drei Episoden pro DVD nicht gerade eine große Menge, vor allem bei dem Preis.





Umsetzung Die Tonqualität ist wie bei der ersten DVD gut und zum Glück hat sich auch die Bildqualität ein wenig gebessert, es ist nicht mehr so unscharf und auch das Bildrauschen ist nicht mehr so stark. Wie auch bei Volume 1 kann man zwischen deutscher und japanischer Synchronisation wählen und auch hier sind die Untertitel wieder gut lesbar, in weißer Schrift mit schwarzer Umrandung. Fehler konnte ich keine finden, nur das Timing ist nicht immer optimal. Auch die Synchronisation ist wie gewohnt sowohl in der japanischen, als auch in der deutschen Fassung gut gelungen, wobei vielen Fans hierzulande die deutschen Sprecher ja bereits von RTL2 bekannt sein dürften.
Menü Auch hier hat sich im Vergleich zur ersten DVD nicht viel geändert. Weiterhin ist das Hauptmenü in dunkelblau gehalten. Von dort aus kann man sich zu „Episoden", „Einstellungen" und „Detective Conan Manga Trailer" durchklicken. Bei den „Episoden" kann man zwischen den drei auf dem Cover genannten Folgen wählen und wie bei Volume 1 ist keine extra Kapiteleinteilung im Menü vorhanden. Bei „Einstellungen" kann man „Deutsch" in Dolby Digital oder Stereo und „Japanisch" in Stereo und „Untertitel deutsch an/aus" einstellen.



Verpackung Das Cover von Volume 2 gleicht dem von Volume 1, nur dass diesmal Conan mit Ayumi und Mitsuhiko im Seitenprofil abgebildet ist. Ebenfalls in roten großen Buchstaben mit weißer Umrandung steht der Titel. Unterhalb des Bildes sind die Namen der Episoden aufgelistet. Auf der Rückseite befinden sich Screenshots, DVD-Daten und eine knappe Zusammenfassung. Oberhalb der Screenshots ist die gleiche weißgedruckte Einleitung wie bei Volume 1.
Extras Leider gibt es auch diesmal nur einen „Manga Trailer" als Bonusmaterial, der meiner Meinung nach nicht besonders aufregend gestaltet ist. Auch ein Booklet ist wieder nicht vorhanden.

Fazit Diesmal hat sich der Anfang leider unnötig in die Länge gezogen. Der Schluss war etwas untypisch für Conan, aber dennoch recht witzig.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
3

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


3.3
Untertitel
Untertitel
3.5

DVD-Menü
DVD-Menü
5

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  paptschik
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Christian Hrabcik /  paptschik
Datum d. Artikels: 19.09.2010
Bildcopyright: Tokyo Movie Shinsha, m4e


X