Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Sword Art Online II Vol.1

Originaltitel: ソードアート・オンライン
 
Die zweite Staffel der erfolgreichen Serie steht in den Startlöchern und erneut taucht der Zuschauer in die virtuellen Spielwelten hinab. Was die ersten sieben Folgen für euch bereithalten, haben wir uns genauer angesehen.
Inhalt Ein Jahr ist ins Land gezogen. Die damals gefangenen Spieler sind in ihre Welt zurückgekehrt und gehen ihrem gewohnten Alltag nach. Noch immer boomt der Markt der Virtual-Reality, besonders da die neue Technologie erhöhte Sicherheitsmaßnahmen verspricht.

Doch dann tauchen Gerüchte auf. Ein mysteriöser Spieler namens „Death Gun“ erledigt einen Spieler nach dem Anderen. Wirklich sonderbar wird es, als man herausfindet, dass diese Spieler nicht nur in der virtuellen Welt ihr Leben aushaucen. Die Ermittlungen der Behörden, die im Geheimen stattfinden, führen nur zu dem Ergebnis, das die Menschen an Herzversagen verstorben sind. Schließlich wendet man sich an Kirito und bittet ihn um seine Hilfe.

Kirito begibt sich erneut in die virtuelle Welt um den Mörder ausfindig zu machen und ihm das Handwerk zu legen. Allerdings ist Kirito in diesem Spiel eindeutig im Nachteil, denn immerhin versteht er sich zwar auf den Schwertkampf, muss sich nun aber in einem Shooter zurechtfinden. Doch glücklicherweise trifft er auf die Scharfschützin Sinon, die ihm zur Seite stehen will…
Sword Art Online - 2. Staffel - Vol. 1 (inkl. Sammelschuber & Soundtrack) [Limited Edition]
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:24.04.2015
Preis (Amazon):40,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:175 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Science Fiction
ProduzentenTomohiko Ito
AnimationsstudioA-1 Studios
Episoden:1 - 7 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Nicht nur in Japan ist „Sword Art Online“ ein großer Erfolg, auch hierzulande erfreut sie sich großer Beliebtheit. Vor der Veröffentlichung als Blu-ray und DVD wurde die zweite Staffel auf dem Pay-TV-Sender Animas gesendet. Dies ist wohl auch einer der Gründe, warum die Erstauflage der Blu-ray äußerst schnell ausverkauft war. Die Fans wussten eben schon, das sich der Kauf für sie lohnen würde.

Auch „Sword Art Online II“ beruht auf der gleichnamigen Light-Novel Reihe von Reki Kawahara und verarbeitet Band fünf bis acht. Die Novel wird ab dem 1. September 2015 ebenfalls in Deutschland veröffentlicht und zwar durch das Verlagshaus Tokyopop. Insgesamt bringt es die Novel auf 15 Sammelbände.

Im Gegensatz zur ersten Staffel, die sofort zu fesseln vermochte, fehlt bei der Fortsetzung die Spannung, ansonsten bleibt aber alles beim Alten. Auch Titelheld Kirito ist seiner Rolle treu und rettet stets den Tag. Dies scheint so sicher zu sein wie das Amen in der Kirche.









Umsetzung Das Bild ist scharf und liegt im Format 16:9 vor. Fehler wie Rauschen, Flächenbildung oder ähnliches konnten wir nicht feststellen. Da diesmal das Setting düsterer ist, gibt es nicht so häufig leuchtende Farben, aber wenn sie vorhanden sind, dann satt und kräftig.

Leider liegen die Tonspuren nur in Dolby Digital 2.0 vor. Da dies nicht dem neusten Stand entspricht, auch nicht für eine DVD, gibt es einen kleinen Punktabzug in der Wertung. Allerdings sind hier ebenfalls keine Fehler zu verzeichnen und das ist letztendlich wohl das Wichtigste.

Für die deutsche Synchronisation wurde erneut das Offenbacher Synchron-Studio Metz-Neun bemüht. Daher ist wieder der bekannte Cast dabei und man muss keine neue Stimmen bei bereits liebgewonnen Charaktere fürchten. Die Synchronsprecher leisten weiterhin sehr gut Arbeit.
Menü Das Menü wurde sehr schlicht gehalten. Auf einem grauen Hintergrund findet man das Logo der Serie und drei sich drehende Zahnräder.

Folgende Menüpunkte stehen zur Auswahl:
  • Start – Spielt alle Folgen hintereiander ab
  • Episoden – Man kann zwischen den einzelnen Episoden wählen.
  • Sprachen – Sword Art Online kann auf Deutsch oder auf Japanisch mit deutschen Untertiteln angeschaut werden
  • Credits – Alle Beteiligten werden aufgelistet
  • Trailer – Hier kann man sich Trailer zu „Gunslinger Stratos“, „Durarara !! x2“, „Assassination Classroom“ und „Black Bullet“ ansehen.



Verpackung Das erste Volume erscheint als Limited Edition und in einer normalen Ausgabe, letztere liegt uns vor. Die beiden DVDs befinden sich in einem breiten Digipak mit Pappschuber. Der Schuber ist leider aus recht dünner Pappe und daher selbst nicht sonderlich stabil. Wenn sich allerdings das Digipak darin befindet sieht es anders aus, dann ist er gut stabilisiert. Bei einem ordentlichen Umgang damit dürfte also nichts kaputt gehen.
Extras Auf den DVDs findet man das Opening-Video ohne störenden Text. Außerdem gibt es wieder „Sword Art Offline“, dabei handelt es sich um Miniepisoden in denen die letzten Ereignisse noch einmal gezeigt werden, allerdings auf eine sehr humorvolle Weise. Das erste Volume hält davon drei Episoden bereit.



Fazit Der Startschuss zur zweiten Runde ist gefallen und man darf gespannt bleiben, was uns noch erwarten wird. Durch die düsterere Atmosphäre stehen die beiden Staffeln was ihr Setting angeht im starken Kontrast zueinander, was den neuen Folgen noch einen gewissen zusätzlichen Reiz gibt. Bis auf den Minuspunkt beim Ton, gibt es an der DVD-Umsetzung nichts auszusetzen. Da es zwischen DVD und Blu-ray kaum einen Preisunterschied gibt, sollte man lieber zum neueren Medium greifen. Nicht nur ist die Bild- und Tonqualität besser, auch nimmt die Blu-ray weniger Platz im Regal ein.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1.5

Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 09.08.2015
Bildcopyright: Reki Kawahara/Published by Kadokawa Corporation ASCII Media Works/ SAO II Projekt


X