Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Space Dandy Vol. 1 – Limited Edition (Blu-ray)

Originaltitel: Supēsu Dandi (スペース☆ダンディ)
 
Was ist ein „Space Dandy“? Na, ein Dandy, der im Weltraum herumfliegt. Ist doch klar. Denn die Menschheit kann das All ja nicht nur den unzähligen Aliens überlassen! So ist Dandy mit seiner Crew immer auf der Suche nach bisher unentdeckten Alienarten.
Inhalt Die Menschheit hat es geschafft über die Grenzen der Milchstraße hinaus zu gelangen und schwirrt nun freudig im Weltall herum. So auch der Mensch Dandy, der seinen Lebensunterhalt damit verdient unentdeckte Aliens aufzuspüren und zu registrieren. Leider kein so einfacher Job, daher sind Dandy und sein in die Jahre gekommener Roboter QT chronisch pleite.
Nebenbei bekriegen sich die Völker natürlich gegenseitig um den Weltraum zu regieren. Davon bekommt Dandy jedoch nichts mit. Er interessiert sich eher auf Frauen mit hübschem Hintern, weshalb er versucht jede Filiale der Weltall-Restaurant-Kette „BooBies“, die nur Frauen und Aliens mit großer Oberweite einstellen, aufzusuchen. Natürlich nur zu Arbeitszwecken.
Wieder einmal in einem der Restaurants angekommen, darf QT die Arbeit übernehmen, während Dandy sich amüsiert. Dabei trifft er auf den Betelgeusianer Meow, der sich gezwungenermaßen Dandys Crew anschließt.
Zu dritt versucht die Space Crew also weiterhin seltene Aliens zu finden. Jedoch nur mit geringem Erfolg. Stattdessen müssen sie ständig vor irgendwelchen Angreifern fliehen, die sie mysteriöserweise immer wieder aufspüren, egal wo sie sind. Liegt das vielleicht an Meows Twittermeldungen? Nein, das ist sicher Zufall.
Dandy ist dabei völlig egal, wer die Angreifer sind – Hauptsache entkommen. Er ahnt nicht, dass seine Verfolger das Gogol Imperium ist, welches sich im Krieg mit dem Jaicro Imperium befindet.
Space Dandy - Vol. 1
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:01.08.2014
Preis (Amazon):27,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Adventure, Science Fiction
ProduzentenShinichirō Watanabe, Shingo Natsume
AnimationsstudioBones
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die Folgen der verrückten Weltraumsaga beginnen wie ein komödiantischer Ansatz von „Captain Future“ und es wird schnell klar, dass man hier rein gar nichts ernst nehmen sollte. Alles und jeder wird auf die Schippe genommen. Selbst die sozialen Netzwerke, da es eine Art Twitter und Google gibt. Und auch über die böse Seite, die hinter Dandy und seiner Spacecrew her ist, kann man nur lachen.
Dennoch wird durch die Aliens viel Action geboten und natürlich sieht man immer wieder, durch Dandys Vorliebe für Frauen, auch Brust- und Poausschnitte.
Story sollte man nicht viel erwarten. Zwar hat jede Folge einen roten Faden, dieser ist jedoch oft etwas sinnlos. Die Serie baut vor allem auf Witz und Action auf und tobt sich mit verrückten Aliens, hübschen Ansichten und hübschen Frauen aus.
Daher sollte man sich auch nicht wundern, wenn eine Folge mit einer Explosion endet und in der nächsten alles normal weiter läuft, als wäre nichts tödliches geschehen.









Umsetzung Die knallbunten Farben zeigen auf Blu-ray die perfekte Bildqualität des Mediums. Und auch der Ton passt sich hervorragend an, auch wenn er „nur“ 2.0 hat so ist er doch DTS HD.
Die deutsche Synchronisation ist wirklich gut gelungen und die Stimmen passen sehr gut zu den Charakteren. Sie können dieses Mal sogar mit den japanischen Stimmen verglichen werden, da sie sich wirklich ähnlich sind. So ist die Show in beiden Sprachen ein Genuss, denn die üblichen gelben Untertitel von Kazé Anime sind wie immer einwandfrei zu lesen und zu verstehen. Außerdem sind es keine Dubtitel, was sie somit von der deutschen Synchronisation unterscheidet, ohne jedoch den Inhalt zu verfälschen.
Menü Auf einem Weltallhintergrund glitzern Sterne, während am oberen Rand der große Titel der Serie prangt. Darunter sind, wie bei Kazé Anime Menüs mittlerweile üblich, folgende Punkte vorhanden:

- Start: Spielt alle Episoden hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch / Japanisch (DE UT)
- Untertitel: Deutsch - AN / Deutsch - AUS
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden 1-4
- Trailer: He is my Master, Sekirei, Kämpfer, Redline
- Credits: Spielt die Credits ab
- Bonus: Clear Opening, Clear Ending, Image Gallery

Im Hintergrund läuft in Dauerschleife eine Melodieversion des Openings. Es gibt keine Untermenüs und keine Kapitelfunktion bei der Episodenauswahl.
Verpackung Wie bei den von Kazé Anime zur Zeit beliebten Limited Editions ist auch bei dieser ersten Blu-ray zur Serie ein stabiler Pappschuber dabei, in dem alle weiteren Blu-rays verstaut werden können.
Die Cover des Schubers und der ersten Blu-ray sind identisch: Dandy mit seinen Gefährten QT und Meow. Die Rückseite ziert ein Blatt Papier mit dem Aufdruck der Rückseite der ersten Blu-ray, auf dem die üblichen Zusammenfassungen und Informationen zur Serie und dem Medium gedruckt sind.
Nimmt man dieses ab, hat man ein weiteres buntes Cover mit Dandy und allen möglichen Charakteren der Serie.
Extras Als externe Extras gibt es bei Blu-ray Eins den stabilen Pappschuber und das Wendecover.
Auf der Blu-ray selbst sind unter Bonus noch das „Clear Opening“ und das „Clear Ending“ vorhanden. Dazu gibt es eine „Image Gallery“ mit Zeichnungen von Charakteren, Objekten, Raumschiffen etc. zur Serie.



Fazit Wer auf Farben, Spaß und Action steht, der liegt mit Space Dandy völlig richtig und kommt auf seine Kosten. Geschichtstechnisch sollte man allerdings nicht viel erwarten, denn eine echte Story gibt es nicht gerade.
Dafür ist die Qualität der Blu-ray umwerfend. Gestochen scharfe Bildqualität und sehr guter Ton. Dazu die wirklich gute deutsche Synchronisation oder die ebenso überzeugende Alternative des original japanischen Tons mit passenden Untertiteln.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1.5

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 11.08.2015
Bildcopyright: 2014 BONES / Project SPACE DANDY / Kazé Anime


X