Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Bandgeschichte von X Japan wurde mit "We are X" verfilmt und kommt am 12. Oktober nun auch endlich in die deutschen Kinos. animePRO durfte vorab schon einmal einen Blick darauf werfen...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Assassination Classroom Vol. 2 (Blu-ray)

Originaltitel: Ansatsu Kyōshitsu / 暗殺教室Ansatsu Kyōshitsu (暗殺教室)
 
Nach den Klausuren kommt die Klassenfahrt! Die wird natürlich nicht nur zum Amüsieren, sondern ebenfalls zum Angriff auf den Lehrer genutzt. Die Schüler des Assassination Classroom geben nämlich nicht so schnell auf. Und sie bekommen jede Menge neue Unterstützung – ob sie wollen oder nicht.
Inhalt Klassenfahrt ist angesagt! So verschlägt es die gesamte Schule nach Kyoto. Doch der Assassination Classroom, der nicht nur in zweiter Klasse reist und in einem schäbigen Hostel absteigt, wird erneut nicht nur runter gestuft, sondern bekommt noch ganz andere Probleme. Die Gruppe um Nagisa wird nämlich von Oberschülern einer anderen Schule angegriffen und muss sich behaupten. Dazu kommt der professionelle Killer und Sniper Red Eye, dem die Kids helfen sollen, in dem sie Koro-sensei an bestimmten Punkten zum Zielobjekt machen. Alles in allem ist die Klassenfahrt also voller Action. Auch die Schüler lernen sich untereinander besser kennen.
Zurück im Schulalltag wird es nicht leichter. Die Regierung ist verzweifelt, dass Koro-sensei noch immer lebt. Also bekommen die Schüler der Klasse 3-E eine neue Mitschülerin. Und diese ist nicht ohne. Sie hat nämlich übermenschliche Fähigkeiten, was daran liegt, dass sie nicht wirklich ein Mensch ist. Die „Intelligente Kampfeinheit“ ist ein Computer, der als Schüler in die Klasse eingeschleust wird, um effektiver gegen den Lehrer vorgehen zu können. Ihre Mitschüler sind allerdings gar nicht begeistert davon, da sie den Unterricht nur stört. Bis Koro-sensei das „Mädchen“ modifiziert.
Bei einem neuen Mitschüler bleibt es nicht. Die Regierung hatte bereits zwei Kids angekündigt, was sie einhält. Ganz zum Entsetzen der Schüler und Koro-sensei.
Assassination Classroom - Vol.2
Dt. Publisher:peppermint
Erscheinungstermin:29.04.2016
Preis (Amazon):39,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:125 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Action
ProduzentenSeiji Kishi
AnimationsstudioStudio Lerche
Episoden:7 - 11 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die fünf Folgen von Volume zwei drehen sich vor allem um alte und neue Schüler. Es wird wieder auf einzelne Charaktere der großen Klasse eingegangen und sogar gleich zwei neue Schüler eingeführt. So wird es nie langweilig im Attentäter-Klassenzimmer.
Außerdem lernen die Schüler weiter hinzu. Sei es, was das Töten, Koro-sensei oder ihr eigenes Leben angeht. Man kann sagen was man will: Wer den Lehrer jetzt noch nicht lieb gewonnen hat, der ist nicht bei der Sache. Denn wenn es auch das Ziel der Serie und der Klasse ist, Koro-sensei zu töten, so will man das doch immer weniger. Scheiß auf die Rettung der Welt! Das hält die Kids jedoch nicht davon ab, ihre Mission ernst zu nehmen und erfüllen zu wollen. Sie respektieren ihren Lehrer zwar, aber sie wollen ihren Auftrag trotzdem ausführen.









Umsetzung Die zweite Blu-ray bietet abermals eine sehr gut Bildqualität und ist vom Ton her einwandfrei.
Die deutsche Synchronisation scheint noch einmal eine Schippe drauf gelegt zu haben. Die Sprecher haben sich jetzt besser eingefunden und neue Stimmen stechen nicht heraus.
An der Art der Umsetzung hat sich nichts geändert. Seien es die Kämpfe oder die Kameraeinstellungen.
Etwas schade ist, dass in der deutschen Version die russische Sprache in Folge zehn nicht automatisch untertitelt wurde. Dort sieht man nur die japanische Übersetzung. Hier muss man auf die deutschen Untertitel zurückgreifen.
Menü Das Hauptmenü der zweiten Blu-ray, auf dem alles abgespielt wird, startet mit einem Video zur Serie. Dieses Mal abgetrennt durch eine grüne dickere Linie steht auf schwarzem Untergrund folgendes zur Auswahl:

- Start: Spielt alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch / Japanisch, Untertitel An / Aus
- Episoden: Separate Anwahl der jeweiligen Episoden
- Bonus: peppermint Anime Trailer / Clean Ending
- Credits: Lässt die Credits ablaufen

Der Cursor ist weiterhin ein kleiner Kopf von Koro-sensei, der bei Anwahl von gelb nach schwarz wechselt.
Verpackung Die dieses Mal gelb-grüne Blu-ray kommt erneut in einem dünnen Pappschuber mit Einschub, der passend zur ersten Volume, das zweite Mangacover und die FSK-Kennzeichnung trägt. Auf dem Cover des Schubers sind ein weiteres Mal drei Personen abgebildet.
Auf der ebenfalls gestreiften Rückseite gibt es Screenshots zur Serie, eine Storybeschreibung und die üblichen Daten, wie eine Episodenliste und technische Informationen.
Extras Auf der Blu-ray sind Trailer von peppermint Anime zu sehen, sowie das Ending ohne Credits.

Fazit Mit Spannung, Spaß und neuen Charakteren geht es auf Volume zwei mit ganzen fünf Folgen weiter mit dem Attentäter-Klassenzimmer. Hier wird auf die bereits vorhandenen Charaktere eingegangen. So bleiben die Folgen nicht nur interessant, sondern ebenfalls gefühlvoll.
Nicht nur die Schüler lernen neue Dinge über den beliebten Koro-sensei, der Zuschauer wächst ebenso an Erfahrung und Erkenntnissen. An der Umsetzung hat sich nichts verändert, was die Blu-ray also einheitlich und nicht schlechter oder besser macht.
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
3.5

Extras
Extras
4.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3.5

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 02.10.2016
Bildcopyright: Yusei Matsui / Shueisha / Assassination Classroom Committee


X