Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Another Vol. 1 – Limited Edition (inkl. Sammelschuber)

Originaltitel: Another / アナザーアナザー
 
Halte dich von den nicht Existierenden fern. Sie sind gefährlich. Doch, wie kann Mei Misaki nicht existieren, wenn Koichi sie doch sehen und mit ihr sprechen kann? Was verdammt noch mal, verschweigt ihm seine neue Klasse?
Inhalt Sakakibara Koichi zieht in die kleine Stadt Yomiyama, in der er geboren wurde. Er lebte allerdings in Tokio, da seine Mutter kurz nach seiner Geburt verstarb und sein Vater ein Professor ist, der im Ausland forscht. Er ist gerade in Indien. Koichi schafft es allerdings nicht gleich auf die neue Mittelschule, da er ins Krankenhaus muss, weil seine Lunge kollabiert ist. So kommt er erst im Mai in seine neue Klasse, die 3-3 der Yomiyama Mittelschule. An und für sich keine besondere Sache. Seine Tante hat ihm einige Regeln zur Schule erklärt, auf die seine Mutter und sie gingen und die Schüler der Klasse nehmen den Neuen nett und freundlich auf. Einzig die Schülerin Mei Misaki scheint unnahbar zu sein und ständig im Unterricht zu fehlen. Sie sagt Koichi auch, dass er sich lieber nicht mit ihr abgeben soll. Warum nur? Was verschweigen ihm seine Klassenkameraden und was hatte Misaki im Keller des Krankenhauses zu suchen? Hat das alles etwas mit dem angeblichen Vorfall von vor 26 Jahren zu tun? Ein Mädchen, das allseits beliebt war, verstarb und die Klasse, die damalige 3-3, wollte ihren Tod nicht wahrhaben und begann, diesen zu leugnen. Lehrer spielten mit und gaben vor, dass Misaki, wie die Schülerin hieß, gar nicht tot sei. Beim Klassenfoto am Ende des Jahres erhielten alle jedoch eine Lektion, die sie nie mehr vergessen sollten: Misaki erschien darauf und lächelte. Doch das ist wohl nur der Anfang der Geschichte. Was weiter geschah, will niemand sagen und Koichi versteht die Welt nicht mehr. Und dann beginnen Schüler und Menschen, die mit der heutigen Klasse 3-3 zu tun haben, bei tragischen Unfällen zu sterben.
Another - Vol.1 + Sammelschuber
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:26.08.2016
Preis (Amazon):23,49 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:100 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Mystery, Horror
ProduzentenKadokawa Shoten, Lantis, NTT Docomo, P.A. Works, The Klockworx Co., Ltd., TOHO
AnimationsstudioP.A. Works
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Dieser Anime stammt ausnahmsweise mal nicht von einem Manga ab, sondern wurde von Yukito Ayatsuji als Roman verfasst, der aber auch in Fortsetzungskapiteln veröffentlicht wurde.
Die Horror-Geschichte ist gut umgesetzt und beginnt so friedlich und ruhig, dass man sich anfangs fragt, woher die FSK 16 Kennzeichnung kommt. Doch spätestens bei den Unfällen und dem Blut wird schnell klar, wieso diese Einstufung gerechtfertigt ist. Mit den Unfällen hat auch das einzige Manko, was man in den ersten Folgen findet, zu tun. Denn das Resultat von einem sieht Koichi mit eigenen Augen und scheint nur im ersten Augenblick geschockt zu sein. Dass der Junge danach keine Psychose davon trägt, wenn er seine Mitschüler aufgespießt, zuckend und röchelnd in einer Blutlache vorfindet, ist schon etwas seltsam. Ansonsten wird die Spannung gut aufgebaut. Denn man kann zwar einige Dinge vermuten, bekommt jedoch (noch) keine Bestätigungen oder wird eher immer weiter mit Dingen überrascht.






Umsetzung Die Zeichnungen sind teils sehr genau, wenn es um Gesichter und Gesichtsausdrücke geht. Doch bei Händen und anderen Dingen, ist das ganze eher einfach und nicht so detailliert gehalten.
Die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen und die Sprecher bringen die einzelnen Emotionen und Charaktere der Figuren passen rüber.
Die deutschen Untertitel sind weiß mit schwarzer Umrandung und leider etwas dünn gehalten. Aber das Tempo passt ebenso wie die Grammatik.
Menü Das Hauptmenü zu Volume eins hat denselben Hintergrund wie das Cover und zeigt links ein kleines Video mit Ausschnitten. Rechts gibt es folgende Punkte zur Auswahl:

- Start: Spielte alle Folgen hintereinander ab
- Sprachen: Deutsch und Japanisch
- Untertitel: An und Aus
- Episoden: 1, 2, 3, 4
- Trailer: Dusk Maiden of Amnesia, Aku no Hana
- Credits

Es gibt keine Untermenüs und der Cursor ist ein weißes oder rotes längliches Rechteck.

Verpackung Bei der Limited Edition von „Another Volume 1“ ist, wie bei Kazé Anime beinahe schon Standard, ein stabiler Sammelschuber mit zwei Hochglanzbildern auf beiden Seiten dabei. Im Gegensatz zu den beiden Covern auf dem Schuber, ist das Inlay der ersten DVD verhältnismäßig einfach gehalten. Lediglich die zwei Hauptfiguren sind auf einem rot-schwarzen Hintergrund zu sehen.
Auch die Aufmachung der Rückseite ist nichts Neues für Kazé Anime Kunden: Eine Zusammenfassung der Geschichte, Screenshots und die üblichen Daten, wie eine Episodenliste und anderes.
Extras Als Bonus ist der bereits erwähnte Sammelschuber für alle vier Volumes dabei. Dazu kommt das Wendecover in der Standardhülle, um das FSK-Kennzeichen verschwinden lassen zu können und ein dünnes Booklet, welches einige Charaktere vorstellt, die einzelnen Episoden in Bildern und mit ein bisschen Text beschreibt und Interviews mit Cast- und Autorenmitgliedern, sowie Mitarbeitern. Auf der DVD selbst gibt es nur Trailer zu weiteren Anime, die bei Kazé Anime erschienen sind.


Fazit Die deutsche Umsetzung der Geschichte ist in den ersten Folgen gelungen und die Aufmachung drum herum ist ebenfalls hübsch gemacht.
Was die Geschichte angeht, so baut sie sich angenehm langsam auf und haut mit der vierten Episode auf der ersten DVD so richtig rein, damit man unbedingt weiterschauen will. Mal sehen, wie die ganze Sache weitergeht. Für Horror-Kenner lässt die Geschichte schon eine bestimmte Richtung anmuten und kommt bei den ersten Folgen so etwas klischeehaft rüber. Doch wer weiß, ob die Andeutungen nicht nur in die Irre führen sollen?
Inhalt
Inhalt
1.5

Bild
Bild
1

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.3
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
4.5

Extras
Extras
3.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
3

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 22.02.2017
Bildcopyright: Yukito Ayatsuki / Kadokawa Shoten / Team Another / VIZ Media Switzerland / Kazé Anime


X