Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Legend of Zelda: A Link to the Past

 

Der dritte Teil der weltbekannten „The Legend Of Zelda”-Reihe erscheint vielleicht bald auf dem Nintendo 3DS. Zeit also, sich Links Abenteuer um Agahnim und die Sieben Weisen einmal genauer anzusehen.

Inhalt

„Vor langer Zeit, so erzählen die Legenden von Hyrule, gab es einst die Goldene Macht. Sie soll allmächtig und in einem verborgenen Land sein, dessen Eingang in Hyrule ist. Viele drangen verzweifelt und erbittert in dieses Land ein... doch sie kehrten nie zurück! Jedoch eines Tages begann das Böse aus dem geheimnisvollen Land heraus zu strömen... Der König von Hyrule befahl den Sieben Weisen, das Tor zu diesem Land zu versiegeln. Das Siegel sollte bis in alle Ewigkeit ungebrochen bleiben, um das Böse zu verbannen. Aber mit der Zeit verblasste die Erinnerung und sie wurde zur Legende...”

Eines Tages jedoch taucht der unbekannte Zauberer Agahnim auf, der das Siegel brechen will. Er verzaubert den guten König Hyrules und befielt den Soldaten, sieben Jungfrauen festzunehmen, die alle Nachfahren der Sieben Weisen sind – so wie Prinzessin Zelda. In einer stürmischen Nacht nimmt sie telepathisch Kontakt mit Link, dem Held des Spiels, auf. Sie bittet ihn, sie aus dem Kerker des Schlosses zu retten. So macht sich Link auf den Weg, die Prinzessin zu befreien...

Auf seinem Weg durch die zahlreichen Dungeons sammelt Link einige nützliche Items, die eingefleischten „Zelda"-Fans bekannt sein dürfen, z.B. den Bumerang oder den Enterhaken. Im Gegensatz zum Vorgänger, „Zelda II: The Adventure of Link“, bedient sich dieses Spiel wieder der „Zelda"-typischen Vogelperspektive. Außerdem kann Link zwischen zwei parallelen Welten, der lichten und der dunklen, reisen.

Details

Bei „A Link to the Past” handelt es sich um den dritten Teil der weltbekannten „The Legend Of Zelda”-Reihe, deren neuster Teil „Skyward Sword“ diesen November erschien. Seit 1986 sind neben zahlreichen Ablegern insgesamt 16 Spiele erschienen, z. B. der Erfolgsschlager „Ocarina Of Time“ für den N64 oder „The Wind Waker“ für den Gamecube. „A Link to the Past“ prägte vor allem die Musik der „Zelda"-Reihe stark, da hier erstmals Kōji Kondōs Klassiker „Zeldas Wiegelied" oder „Kakariko" vorkamen. Das Spiel wurde 2002 zusammen mit „Four Swords“ für den GBA neuveröffentlicht. Außerdem ist ein Remake für den Nintendo 3DS im Gespräch.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
21.03.2012
Nintendo EAD, Nintendo


X