Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Das alte Jahr geht, das neue Jahr kommt...

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
02.02.: Bohnenfest (setsubun) (landesweit) | 03.02. - 04.02.: Nara - Laternenzeremonie (mando e) (regional) | 04.02.: Nara - Dämonenvertreibung (onio shiki) (regional) | 11.02.: Gedenktag der Reichsgründung (kenkoku-kinen bi) (gesetzlich) | 14.02.: Valentinstag (landesweit)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Kafka am Strand
 

Zwei Menschen begeben sich auf eine Reise. Sie sind verschieden, wie auch ihre Beweggründe und doch scheint sie irgendwas zu verbinden.
Inhalt Der fünfzehnjährige Tamura oder Kafka, wie er sich selbst nennt, lebt allein mit seinem Vater, einem berühmten Bildhauer. Als Kafka noch ein Kleinkind war, verschwanden seine Mutter und seine Schwester spurlos. Die Beziehung zwischen Vater und Sohn gestaltet sich alles andere als liebevoll.

An seinem Geburtstag beschließt Kafka deshalb, von Zuhause wegzulaufen. Sein Ziel ist es, der stärkste fünfzehnjährige der Welt zu werden und seine verschwundenen Familienmitglieder wiederzufinden. Aber es gibt noch einen anderen Grund für sein Ausreißen. Schon früh sprach der Vater einen Fluch über seinen Sohn aus. Dieser besagt, dass er seinen Vater töten und sich mit Schwester und Mutter vereinen würde. Auf seiner Reise wird der Junge von einer Krähe begleitet…

Parallel dazu wird eine weitere Geschichte erzählt. Bei einem rätselhaften Unfall, welcher sich während seiner Schulzeit ereignet hat, erlitt Saturo Nakata eine vollständige Amnesie. Heute ist Saturo ein alter Mann und kann weder lesen noch schreiben. Dafür besitzt er jedoch eine außergewöhnliche Fähigkeit: Er ist in der Lage, mit Katzen zu kommunizieren. Aufgrund dieser Begabung wird er immer wieder beauftragt, nach verschwundenen Katzen zu suchen.

Eine schicksalshafte Begegnung mit dem Katzenmörder Johnnie Walker veranlasst Saturo dazu, Tokio zu verlassen – zum ersten Mal in seinem Leben. Er reist in dieselbe Stadt, in die es mittlerweile auch Kafka verschlagen hat…
Kafka am Strand
 
Autor:Haruki Murakami
Seiten:640
Verlag:btb
Erschienen:06.03.2006
ISBN:
Preis:10,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Belletristik
Ursprungsland:Japan
Originaltitel:Umibe no Kafuka

Fazit „Kafka am Strand“ wurde von den Kritikern größtenteils positiv aufgenommen. Im Jahr 2005 war es in der Liste der zehn besten Bücher (New York Times) vertreten. Den Literaturpreis „World Fantasy Award“ gewann das Buch im darauffolgendem Jahr. Fünfhunderttausend Exemplare der japanischen Taschenbuchausgabe wurden alleine im ersten Monat verkauft. Die zentralen Fragen der Geschichten drehen sich um Identität, Wahrnehmung und Wirklichkeit. Wie man es von Haruki Murakami kennt, fehlt bei „Kafka am Strand“ nicht eine Prise Magie.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 03.07.2016
Bildcopyright: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG


X