Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

"DanMachi - The Movie - Arrow of the Orion" kommt zwar nicht in die Kinos, dafür aber zu euch nach Hause...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.06. - 17.06.: Kanazawa - Reisfest des Herrn (hyakuman gokusai) (regional) | 07.07.: Sternenfest (tanabata matsuri) (landesweit) | 19.07.: Tag der Marine (landesweit) | 16.07. - 24.07.: Kyôtô - Gion Matsuri (regional) | 24.07. - 25.07.: Tôkyô – Tenjin Matsuri (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Fettnäpfchenführer Japan – Die Axt im Chrysanthemenwald (Neuauflage 2012)
 

Ein komplettes Buch zum Thema Blamagen in Japan? Kann man in diesem Land wirklich so oft in ein Fettnäpfchen treten, dass es extra ein eigenes Buch benötigt? Ja, man kann. Also aufgepasst, Japanreisende: Das Land der aufgehenden Sonne mit Kirschblüten, Kulleraugencomics und Kimonos ist nicht wirklich wie Flensburg.
Inhalt Herr Hoffmann ist ein deutscher Durchschnittsbürger und lebt in Flensburg. Er arbeitet bei einem Chemiekonzern und soll für diesen nach Japan reisen, um geschäftliche Verhandlungen zu führen. An und für sich keine große Sache, glaubt Herr Hoffmann doch, dass er Weltenkenner genug ist, um sich dort ohne Probleme zurechtzufinden. Immerhin hat er doch genug Fernsehdokumentationen über Japan gesehen und sich mit anderen Weltenbummlern ausgetauscht.
Was Herr Hoffman jedoch nicht weiß: Japan ist keineswegs wie Flensburg...

Wir begleiten den deutschen Geschäftsmann auf seiner Reise und können nicht nur miterleben, wie er in jedem Kapitel in ein neues japanisches Fettnäpfchen tritt, sondern lernen auch gleichzeitig in „Was genau ist diesmal schief gelaufen?“, was er falsch gemacht hat und in „Was können Sie besser machen?“, wie wir diese Blamagen umgehen können.
Egal, ob es um eine Verwechslung der Namen geht in „Hinz und Kunz auf Japanisch“ oder er Verbotenes tut in „Herr Hoffmann füttert Tiere – Haarige Erlebnisse mit der leckeren Brotzeit“, es gibt immer etwas zu lachen. Aber eben auch zu lernen.
Hinzu kommen einige Einblicke in die japanische Geschichte sowie Einführungen in die Kultur des Landes, um die Hintergründe mancher Eigenart der Japaner besser nachvollziehen zu können. Sei es die Verbindung zu anderen asiatischen Ländern, wie China und Korea oder die Entstehung des Manga.

Mit Witz und Charme erzählen die Autoren anhand von Herrn Hoffmann die peinlichen Vorfälle, bei denen wir uns manchmal nicht nur fremdschämen müssen, sondern auch eingestehen sollten, dass uns das selbst hätte passieren können.
Die vielen kleinen Randbemerkungen sind immer mit einem Augenzwinkern geschrieben und erklären aufkommende japanische Begriffe und Begebenheiten oder verweisen auf ein bereits vorgestelltes Kapitel.
Fettnäpfchenführer Japan - Die Axt im Chrysanthemenwald
 
Autor:Kerstin Fels, Andreas Fels
Seiten:279
Verlag:Conbook Verlag
Erschienen:01.08.2012
ISBN:978-3943176247
Preis:10,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Reiseführer/Reisebericht, Japan
Ursprungsland:Deutschland
Originaltitel:Fettnäpfchenführer Japan - Die Axt im Chrysanthemenwald
Originalverlag:Conbook Medien
Erstveröffentlichung:2008

Fazit Dies ist bereits die 6. Auflage des bekannten „Fettnäpfchenführers“. Sie erschien im August 2012 und hat nichts von ihrem Charme verloren. Allerdings ist diese Auflage nun, was die Geschehnisse in Japan angeht, auf dem aktuellen Stand. So wird hier zum Beispiel auch über Fukushima und seine Vorfälle gesprochen.
Durch die liebevollen und witzigen Randbemerkungen und Erklärungen zu den einzelnen Wörtern und Abschnitten ist das Buch für absolute „Nichtkenner“ Japans sowie auch für „Fans“ von Japan, ein Genuss.
Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Kaiser
Datum d. Artikels: 20.01.2013
Bildcopyright: Conbook Verlag / David Janik / Linda Kahrl / Kerstin und Andreas Fels


X