Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.11.: Sieben-Fünf-Drei (shichi go san) (landesweit) | 23.11.: Arbeits- und Erntedank-Tag (kinro kansha no hi) (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.11.: Sieben-Fünf-Drei (shichi go san) (landesweit)
Twittern Auf Facebook teilen

コスプレ: Was ist Cosplay?
 

„Costume Play“ ist nicht einfach nur ein Kostüm anfertigen und damit herumlaufen. Hinter diesem Phänomen steckt weit mehr. Fritjof Eckhardt, auch bekannt als Puka, erklärt, erzählt und berichtet, was er in über zehn Jahren in der Cosplay-Szene erlebt hat. Und das nicht nur als Cosplayer, sondern auch als Organisator, Betreuer und vielem mehr.
Inhalt コスプレ (Cosplay) ist in zwei große Abschnitte aufgeteilt. Dazu gibt es eine Einleitung mit einem Vorwort, das erklärt, worum es im Buch geht, einen kleinen Abschnitt zum Tōhoku-Erdbeben und schließlich eine Selbstdarstellung des Autors. Damit wird man gleich richtig eingeführt und weiß, was beim Lesen auf einen zukommt. Im abschließenden Anhang gibt es noch eine Danksagung an die Mitwirkenden und eine Auflistung an besuchte Events und Events, an denen der Autor mitgearbeitet hat.
Das erste große Hauptthema ist natürlich das Cosplay.
Hier wird erklärt, was Cosplay eigentlich ist, warum man es macht, wie es sich in Deutschland entwickelt hat und wie das Image und das Verhalten der Cosplayer in Deutschland ist. Dies wird alles nicht nur im reinen Text behandelt, sondern mit (Cosplay-) Fotos verdeutlicht beziehungsweise mit Interviews von deutschen und ausländischen Cosplayern sowie anderen Beteiligten, wie Organisatoren, veranschaulicht. Sehr hilfreich sind dabei für Unwissende der Szene die kleinen grauen Kästchen mit Worterklärungen an einigen Seitenrändern, die sich durch das ganze Buch ziehen.
Außerdem sehr aufschlussreich und interessant sind die eingeworfenen blau umrandeten Seiten mit Punkten, die Tipps geben, was ein Cosplayer akzeptieren sollte oder welche Fehler es zum Beispiel bei Wettbewerben zu vermeiden gilt.
Des Weiteren wird bei Cosplay natürlich auf die Kostüme eingegangen, was es für Cosplayer-Typen gibt und was zu einem Cosplayer dazu gehört. Wie zum Beispiel eine Homepage oder Visitenkarte. Die Fotografen und Wettbewerbe kommen gleichwohl nicht zu kurz.
Der zweite große Punkt sind die Hintergründe aus der Sicht eines Organisators, der einen anderen Einblick gibt, als wenn man nur als Besucher oder Cosplayer eine Convention besucht. Hier geht es ebenso um Wettbewerbe, Einladungen von ausländischen Cosplayern, die Medien, die mit hineinspielen und natürlich die Firmen, die Politik und die Sponsoren, die zu solchen Veranstaltungen gehören. Zu guter Letzt darf natürlich eine reale Schilderung über das „Traumland“ Japan und ein gelungenes Fazit nicht fehlen.
Was ist Cosplay?
 
Autor:Fritjof Eckardt
Seiten:280
Verlag:Edition Octopus
Erschienen:01.06.2015
ISBN:9783956455193
Preis:36,70 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Japan, Kunst
Ursprungsland:Deutschland

Fazit Wichtig bei diesem Buch ist, dass es nicht darum geht, wie man Cosplays herstellt oder das perfekte Fotoshooting absolviert. Es geht darum, was hinter Cosplay steckt und was damit alles verbunden ist. Der Autor, Fritjof Eckhardt, zieht ein Resümee aus über zehn Jahren seiner Tätigkeit im Anime-, Manga- und Cosplay-Fandom.
Auf den ersten Blick mag der Preis für das Buch hoch sein, doch es steckt wirklich viel Inhalt darin und ist gerade für Leute gedacht, die sich einen Überblick über die Cosplay-Szene verschaffen wollen oder keine Ahnung haben, was Costume Play in Wirklichkeit ist.
Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 17.07.2015
Bildcopyright: Edition Octopus / Monsenstein und Vannerdat


X