Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

UVERworld

Ganz und gar nicht abgehoben oder über der Welt schwebend macht sich eine „Ohrwurm“-Band in der japanischen Musiklandschaft bekannt. Ihr Name: UVERworld.
Profil
Infobox

Art
Band, aktiv

Gründung
2003

Musikstil
Rock, Pop

Offizielle Homepage
http://www.uverworld.com/

UVERworld wurde 2003 gegründet, nannte sich damals aber „Sangoku Road“. Ursprünglich bestand die Band aus sieben Mitgliedern, nachdem sie allerdings ihre erste Demo-CD mit 3. 000 Kopien verkauften, verließen zwei die Gruppe. Der erste Aussteiger war Saxophonist Seika und kurz darauf folgte ihm Hiko, einer der Sänger, da dieser geheiratet hatte. Nach dieser Trennung nannte sich der übrige Sänger und Bandleader Ace∞trigger zu TAKUYA∞ um und die Band änderte ihren Namen in UVERworld. Der Bandname ist eine Zusammensetzung aus dem deutschen „über“ und dem englischen Wort „world“. Es soll ihren Ehrgeiz zeigen, sich in der ganzen Welt bekannt zu machen.

Im Jahr 2005 unterschrieb die Band einen Vertrag bei dem Label gr8! Records, welches unter Sony Music Records steht. Schon kurz daraufhatten sie im Juli ihr Debut mit der Single „D-tecnoLife“, welche auch sofort als zweites Opening der Serie „Bleach“ zu hören war. Nach drei Monaten veröffentlichten sie ihre zweite Single „CHANCE!“, welche zum Theme-Song für das PSP Game „Bleach: Hear the Soul 2“ wurde.
Nachdem UVERworld ihre dritte Single „just Melody“ im Januar 2006 veröffentlichten und diese sogar auf Platz 17 der Oricon-Charts schoss, brachten sie ihr erstes Album auf den Markt. „Timeless“ verkaufte sich über 60. 000 Mal und auch Ex-Mitglied Seika steuerte seinen Teil bei, indem er für das Lied „Yasashisa no Shizuku“ Saxophon spielte.

Nach einer dreimonatigen Pause veröffentlichten sie „Colors of the Heart“ als drittes Opening für den Anime „BLOOD+“. Später bewiesen sie, dass ihre Singles anime- und filmträchtig sind. So wurden „SHAMROCK“ für das Drama „Dance☆Drill“ und „Kimi no Suki na Uta“ für die Show „Honey Coming!“ verwendet. „Kimi no Suki na Uta“ war die erste Ballade, die UVERworld herausgaben. Sie erreichte Platz zwei der Oricon-Charts und verkaufte sich 70. 000 Mal.
Im Februar 2007 brachten sie ihr zweites Album „BUGRIGHT“ auf den Markt. Das Lied "~Nagare・Kuukyo・THIS WORD~" konnte man bald darauf auch auf der Soundtrack-CD von „The songs for DEATH NOTE the movie ~the Last name TRIBUTE~“ wiederfinden.

„PROGLUTION“, ein Album, welches ab Januar 2008 in den Läden war, beinhaltet 18 Lieder, einschließlich der Singles „Ukiyo Crossing“, „endscape“ und „Shaka Beach ~Lake Laka La~“. Juni 2008 erschien die Single „Gekidou/Just break the limit!“. „Gekidou“ konnte man als viertes Opening der Animeserie „D.Gray-man“ hören und „Just break the limit!“ wurde zum Song der „Pocari Sweat“-Werbung.
Im November 2008 erschien UVERworlds zwölfte Single „Hakanaku mo eikyuu no kanashi“, welche als Opening der zweiten Staffel von „Mobile Suit Gundam 00“ verwendet wurde.


Musikstil UVERworld bissen sich nicht nur im Rock- und Popgenre fest. Im Laufe ihrer Karriere probierten sie sich an vielen Stilrichtungen aus. So versuchte sich TAKUYA∞ gelegentlich im Beat-Boxing, was ihm auch gut gelang. Man kann aber auch einige Lieder Hard-Rock oder Electro zuordnen.

Die Band befindet sich noch in der Experimentierphase und gewinnt durch immer neue Kreationen weitere Fans. Vor allem ihrer Präsenz in der Animeindustrie ist es zu verdanken, dass sie an Bekanntheit zunehmen und auch international Aufsehen erregen.



Mitglieder Gesang: TAKUYA∞
Gitarre: Katsuya
Gitarre: Akira 
Bass: Nobuto
Schlagzeug: Shintarou

Ehemalige Mitglieder:
Gesang: Hiko
Saxophon: Seika



Diskographie Japan
Datum Titel Typ
27.02.2019 Touch off Single
07.11.2018 GOOD and EVIL / EDEN e Single
18.07.2018 All Time Best Album
02.05.2018 ODD FUTURE Single
14.03.2018 UVERworld KING'S PARADE 2017 Saitama Super Arena DVD
02.08.2017 TYCOON Album
12.07.2017 DECIDED Single
01.02.2017 Itteki no Eikyou Single
02.11.2016 UVERworld Premium Live on X'mas 2015 at Nippon Budokan DVD
27.07.2016 WE ARE GO/ALL ALONE Single
08.06.2016 UVERworld 15&10 Anniversary Live 2015.09.06 Queen's Party DVD
08.06.2016 UVERworld 15&10 Anniversary Live 2015.09.03 DVD
30.09.2015 UVERworld KING'S PARADE at Yokohama Arena DVD, Blu-ray
26.08.2015 I LOVE THE WORLD Single
27.05.2015 Boku no kotoba de ha nai kore ha boku no kotoba Single
15.04.2015 UVERworld LIVE at KYOCERA DOME OSAKA DVD, Blu-ray
24.09.2014 UVERworld KING'S PARADE Nippon Budokan 2013.12.26 DVD, Blu-ray
02.07.2014 Ø Choir Album
18.06.2014 Nanokame no ketsui Single
18.12.2013 Nano-second Single
14.08.2013 Fight for liberty/Wizard CLUB Single
17.04.2013 UVERworld Documentary The Song DVD/Blu-Ray
30.01.2013 UVERworld Yokohama Arena 2012.07.08 Live-DVD
26.12.2012 REVERSI Single
28.11.2012 THE ONE Album
29.08.2012 THE OVER Single
02.05.2012 UVERworld 2011 Premium LIVE on Xmas Blu-Ray
04.04.2012 UVERworld 2011 Premium LIVE on Xmas DVD
28.03.2012 7th Trigger Single
14.12.2011 Baby Born & go / Kinjito Single
07.12.2011 Last Tour Final at Tokyo Dome 2010/11/27 Blu-Ray
07.12.2011 UVERworld 2008 Premium LIVE at Nippon Budokan 08.12.05 Blu-Ray
06.07.2011 Last Tour Final at Tokyo Dome DVD
01.06.2011 LIFE 6 SENSE Album
11.05.2011 CORE PRIDE Single
06.04.2011 MONDO PIECE Single
24.11.2010 NO.1 Single
25.09.2010 Qualia Single
07.07.2010 UVERworld Video Complete-act.1- first 5 years DVD
14.04.2010 LAST Album
31.03.2010 GOLD Single
09.12.2009 Neo SOUND BEST Album
28.10.2009 Kanashimi wa kitto Single
30.09.2009 UVERworld AwakEVE TOUR ’09 LIVE DVD
05.08.2009 GO-ON Single
29.04.2009 UVERworld Premium Live at Nippon Budokan DVD
18.02.2009 AwakEVE Album
19.11.2008 Hakanaku mo eikyuu no kanashi Single
01.10.2008 PROGLUTION TOUR 2008 DVD
10.09.2008 Koishikute Single
11.06.2008 Gekidou/Just break the limit! Single
16.01.2008 PROGLUTION Album
14.11.2007 Ukiyo Crossing Single
08.08.2007 Shaka Beach ~Lake Laka La~ Single
30.05.2007 endscape Single
21.02.2007 BUGRIGHT Album
15.11.2006 Kimi no Suki na Uta Single
02.08.2006 SHAMROCK Single
17.05.2006 Colors of the Heart Single
15.02.2006 Timeless Album
25.01.2006 just Melody Single
26.10.2005 CHANCE! Single
06.07.2005 D-tecnoLife Single
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Nathalie Schöps /  unbekannt
Datum d. Artikels: 01.05.2011
Bildcopyright: UVERworld


X