Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Ken Hirai

Er möchte dein persönlicher Popstar sein, er will dich halten und nur für dich sein Bestes geben! Dieser Popstar ist Japans R&B-König Hirai Ken!
Profil
Infobox

Art
Solokünstler, aktiv

Gründung
1992

Musikstil
Pop, R'n'B, Jazz

Offizielle Homepage
http://www.sonymusic.co.jp/artist/KenHirai/

Hirai Ken wurde am 17. Januar 1972 in Higashiosaka, Japan geboren. Aufgewachsen ist der sympathische 1,83 m große Japaner allerdings in Nabari, Japan. Viele, die mit Ken das erste Mal in Berührung kommen, denken, dass europäisches Blut in ihm fließt, da er nicht wie ein typischer Japaner aussieht. Jedoch ist Ken ein waschechter und hundertprozentiger Japaner! Er ist nicht nur als Sänger sehr beliebt und gefragt, sondern auch als Schauspieler, Model, Songwriter, Synchronsprecher und Komponist. Bevor er sich aber in diese verschiedenen Branchen einnisten konnte, sind erst viele Jahre vergangen.

Angefangen hat alles 1992, als der damals zwanzigjährige Student Ken bei einer Audition, die landesweit stattfand und von Sony Music Entertainment gehalten wurde, teilnahm. Das Vorsingen fand in Yokohama statt und über 7.500 Leute hatten sich, in der Hoffnung, genommen zu werden, angemeldet. Ken Hirai ging dabei als Sieger hervor. Ein Jahr später unterzeichnete Ken seinen ersten Plattenvertrag. Die erste Single und damit sein Debütsong "Precious Junk" folgte 1995 und erreichte die Top 50 der japanischen Charts. Diese Single wurde als Titeltheme für das Dorama "Ousama No Restaurant" verwendet und auch seine zweite Single "Kataho Zutsu No Earphone" wurde als Titellied für eine japanische Doramareihe genutzt, da Kens Stimme als einzigartig gilt. Im Juli desselben Jahres folgte sein Debütalbum "Un-Balanced" und im Dezember 1996 kam bereits sein zweites Album "Stare It" auf den Markt. Jedoch blieb das Album ohne einen Charteinstieg. In den Jahren 1997 und 1998 kam nur jeweils eine Single heraus, da Ken sich eine Pause nehmen wollte, um an seinem Stil und seinem Image zu arbeiten. Die lange Auszeit und die Arbeit an sich und seiner Musik öffneten Ken die Türen in die Herzen der Japaner sowie in die japanische Musikbranche. Sein drittes Album "The Changing Same" kam am 21.06.2000 heraus und wurde ein großer Erfolg. Mit seiner ersten Singleauskopplung "Rakuen" aus seinem dritten Studioalbum wurde er zu einem der wichtigsten Sänger Japans. Es folgten viele Auftritte und Auszeichnungen, wie die verliehenen MTV Awards in Japan und Taiwan in der Kategorie Best New Japanese Act. Das vierte Studioalbum "Gaining Through Losing" sowie die gleichnamige Tour durch ganz Japan festigten seinen Platz in der Musikbranche und zeigten, dass Ken kein "One Hit Wonder" ist.

Ken ist der erste männliche japanische Künstler, der bei MTV Unplugged in New York auftrat und auch ein Interview für CNN Music Room gab, das an über 230 Millionen Menschen weltweit ausgestrahlt wurde. Auch in den nächsten Jahren war Ken mit seinen Singles und Alben wie "Kens Bar" oder "Life is..." überaus erfolgreich. Zu seinen erfolgreichsten Hits zählt unter anderem die Single "Pop Star", welche auch gleichzeitig seine bekannteste außerhalb Japans ist und sogar Erfolg in den USA und in Kanada hatte. "Pop Star" wurde außerdem auch für das Nintendo DS Spiel "Moero! Nekketsu Rhythm Damashii Osu! Tatakae! Ouendan 2" verwendet sowie für das Dorama "Kiken Na Aneki".
Im November 2010 erschien die Compilation „Ken Hirai 15th Anniversary c/w Collection 95-10 Ura Uta Baka“, mit welcher er sein fünfzehnjähriges Bestehen in der Musikbranche feierte. Diese CD enthält sämtliche B-Seiten seit seiner Debut-Single „Precious Junk“.

 


Musikstil Ken gehört ganz klar zu den Sängern, die dank ihrer Stimme einen sehr hohen Wiedererkennungswert haben. Seine Stimme ist schwer zu beschreiben, da sie zwar recht hoch ist, wie die vieler männlicher japanischer Sänger, aber dennoch etwas ganz Besonderes, Raues hat. Seine Musik ist durch die poppigen und dennoch coolen R’n’B Beats sehr mitreißend, da diese einen regelrecht dazu zwingen, mitzusingen und sich zu bewegen. Aber auch seine Balladen, die oft durch langsame Gitarren- und Klavierklänge begleitet werden, sind empfehlenswert. Vor allem auch die bekannten Jazz- und Bluestitel, die er in "Kens Bar" gecovert hat und damit auch beweist, dass Japaner doch gut Englisch aussprechen können! Nicht umsonst werden seine Songs als Titellieder für sehr viele bekannte und erfolgreiche Doramas verwendet, denn durch die doch recht einzigartige Stimme und die coolen Beats ist Ohrwurmalarm garantiert. Jeder, der etwas mehr gute Laune und Spaß in sein Leben bringen will, sollte bei Ken Hirai einmal reinhören und sich somit in die große, farbenfrohe und abwechslungsreiche Welt des "Pop Stars" hineinziehen lassen.






Diskographie Japan
Datum Titel Typ
05.12.2018 Ken Hirai Films Vol.14 Ken's Bar 20th Anniversary Special !! DVD
28.11.2018 half of me Single
30.05.2018 Todokanai Kara Single
30.05.2018 Shiranaindesho? Single
12.07.2017 Ken Hirai Singles Best Collection Utabaka 2 Album
07.06.2017 Non Fiction Single
01.03.2017 Boku No Kokoro Wo Tsukutteyo Album
06.07.2016 THE STILL LIFE Album
22.06.2016 Mahotte Itte Iikana? Single
25.05.2016 Plus One / TIME Single
23.03.2016 Ken Hirai 20th Anniversary Opening Special !! at Zepp Tokyo DVD
05.08.2015 Kimi no Kodō wa Kimi ni Shika Narase Nai Single
10.12.2014 Soredemoshitai/ Onnaji samishi sa Single
28.05.2014 Ken's Bar III Cover-Album
02.04.2014 Grotesque feat. Namie Amuro Single
30.05.2012 Kokuhaku Single
08.06.2011 JAPANESE SINGER Album
04.05.2011 Itoshiki hibi yo Single
10.11.2010 Aishiteru Single
13.10.2010 Sing Forever Single
11.10.2010 Ken Hirai 15th Anniversary c/w Collection '95-'10 Ura Uta Baka Album
21.10.2009 Boku wa Kimi ni Koi wo Suru Single
23.09.2009 CANDY Single
02.09.2009 Ken Hirai 10th Anniversary Complete Single Collection '95-'05 "Utabaka" Album
10.06.2009 Ken Hirai Films Vol. 11 "Ken's Bar 10th Anniversary" DVD
27.05.2009 Ken's Bar II Cover-Album
17.12.2008 Ken Hirai Films Vol. 10 "Ken Hirai Live Tour 2008 FAKIN' POP" DVD
17.12.2008 Ken Hirai Films Vol. 9 DVD
23.04.2008 Itsuka Hanareru Hi Ga Kite Mo Single
12.03.2008 Fakin'Pop Album
20.02.2008 Canvas/Kimi Wa Su.te.ki♥ Single
12.09.2007 Fake Star Single
28.02.2007 Kimi No Suki Na Toko Single
17.01.2007 Elegy (Aika) Single
14.06.2006 By My Melody Single
23.11.2005 Utabaka Ken Hirai 10th Anniversary Complete Single Collection '95-'05 Album
26.10.2005 POP STAR Single
24.11.2004 SENTIMENTALovers Album
06.10.2004 Omoi Ga Kasanaru Sono Mae Ni... Single
29.05.2004 Kimi Wa Tomodachi Single
28.04.2004 Hitomi Wo Tojite Single
10.12.2003 Ken's Bar Cover-Album
30.07.2003 Style Single
08.05.2003 LIFE is...~another story~ Single
22.01.2003 LIFE is... Single
07.11.2002 Ring Single
28.08.2002 Ooki Na Furudokei Single
22.05.2002 Strawberry Sex Single
30.01.2002 Missin' You ~It Will Break My Heart~ Single
28.11.2001 Kh Re-Mixed Up 1 Album
04.07.2001 Gaining Through Losing Album
16.05.2001 Kiss Of Life Single
15.02.2001 Miracles Single
06.12.2000 Even If Single
18.10.2000 Love Or Trust Single
21.06.2000 The Changing Same Album
10.05.2000 Why Single
19.01.2000 LAKuEN Single
30.05.1998 Love Love Love Single
21.07.1997 Heat Up Single
01.12.1996 Stare At Album
01.11.1996 Stay With Me Single
21.08.1996 Doshaburi Single
22.11.1995 Yokogao Single
07.07.1995 Un-Balanced Album
21.06.1995 Katahou Zutsu No Earphone Single
13.05.1995 Precious Junk Single
Autor: /  Satsukiame
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 28.04.2012
Bildcopyright: Ken Hirai


X