Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Pinguine mitten in einer japanischen Kleinstadt und niemand weiß, wo sie herkommen? Ein Grund für Aoyama, diese seltsamen Vorkommnisse zu untersuchen!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

SEKAI NO OWARI

Eine stetig an Popularität wachsende Band, die Japan im Sturm erobert hat – das ist SEKAI NO OWARI. Mit einem individuellen Soundkonzept und vollem Einsatz der Mitglieder, auch hinter der Bühne, sind Qualität und Erfolg garantiert! 
Profil
Infobox

Art
Band, aktiv

Gründung
2007

Musikstil
Pop, Electronic

Offizielle Homepage
http://sekainoowari.jp/

Obwohl das Jahr 2010 als der eigentliche Startzeitpunkt der Karriere SEKAI NO OWARIs angegeben wird, geht das Gründungsjahr auf 2007 zurück. 
In der Musikszene noch völlig unbekannt, spielten Sänger und Gitarrist Fukase, Gitarrist und Sound Producer Nakajin, Pianistin und Akkordeonistin Saori und DJ und Soundselector DJ LOVE vor nur 15 Gästen ihren ersten Auftritt im Club EARTH in Tokyo.  
Ihr selbstbetiteltes Demotape „Sekai no Owari“ erschien mit 1000 Scheiben als eigene Produktion der Gruppe und zog 2009 den ersten Longplayer unter Eigenregie nach sich, der eine schnell wachsende Fanbase rund um die junge Gruppe scharrte.
Somit wurde 2010 der Grundstein für das Indiedebüt unter Lastrum Music Entertainment gelegt, bei dem als erste Produktion das Album „Earth“ im April erschien. 
Die Kooperation mit dem Label sollte jedoch bald auf Eis gelegt werden, denn nach der Veröffentlichung der Double A-Side-Single „Tenshi to Akuma / Fantasy“ im November unterschrieb das Quartett ihren Major-Vertrag bei Toy’s Factory. 
 
Schon im August 2011 hatte die aufstrebende Band ihren ersten Auftritt im Nippon Budokan, der komplett ausverkauft war. Im selben Monat erschien außerdem die Single „INORI“ als erste Single unter Toy’s Factory, die in den Charts auf einem befriedigenden dreizehnten Platz landete – wohingegen „NEMURIHIME“ es als erste Veröffentlichung unter die Top 5 schaffte. 
Wie ihre Vorgänger auch, landete die Single auf dem Album „ENTERTAINMENT“, das im Juli 2012 erschien und gleich drei Promotiontouren bis in das neue Jahr nach sich zog. 
 
Das neue Jahr sollte ausgesprochen erfolgreich für die Band verlaufen. So kam im Mai die Nummer 1-Single „RPG“ auf den Markt und SEKAI NO OWARI performten ihr erstes Outdoor Live-Event unter dem Titel „Honoo to mori no carnival”. 
Laut eigenen Angaben wollte die Band dabei eine Aufsehen erregende Bühne erschaffen, die von der Gestaltung her dem Electronic-Mega-Event „Tomorrowland“ Konkurrenz machen sollte. Visuell und auch musikalisch konnten SEKAI NO OWARI ihr Vorhaben beeindruckend in die Tat umsetzen und veröffentlichten das Spektakel, dem drei Tage lang jeweils 20.000 Zuschauer beiwohnten, im April 2014 auf DVD. 
 
Weitere Veröffentlichungen waren in 2014 die sehr erfolgreiche Single „Snow Magic Fantasy“ und „Dragon Night“, letztere eine Platte, an der der niederländische Produzent Nicky Romero mitgewirkt hat und die 2015 auch als Digital Download in komplett englischer Sprache neu aufgelegt wurde. Eine weitere Kooperation sollte mit der amerikanischen Band Owl City bevorstehen, mit der SEKAI NO OWARI den Song „Tokyo“ aufgenommen haben. 
 
Die Singleveröffentlichungen konnten wie erwartet auch auf dem nächsten Album „Tree“ gefunden werden, das im Januar 2015 auf Platz 1 der Charts debütierte und insgesamt über eine Million verkaufte Exemplare vorweisen kann.
Im Juli gab die Band ein zweitägiges Live im Nissan Stadium, dem größten Stadion Japans, und freute sich über eine ausverkaufte Halle mit 70.000 Besuchern pro Tag. 
Ebenfalls veröffentlichten SEKAI NO OWARI zwei Singles, die als Themensongs für die Filme des Anime „Attack on Titan“ und „Attack on Titan: End of the World“ dienen sollten: „ANTI-HERO“ und „SOS / Present“. 
 


Musikstil
SEKAI NO OWARI haben einen individuellen Stil, den man unbedingt gehört haben sollte. Mit einer Mischung aus Indie-Pop und Pop-Rock mit starker Verwendung von Synthesizern, Saoris Akkordeon und natürlich dem Standard-Repertoire von Gitarren und Drums, kreiert die Band einen einmaligen Sound, der schnell zu ihrem Erkennungsmerkmal wurde.
Songs wie „Mr. Heartache“ erinnern mit ihrem elektronischen Dance-Pop Sound an Werke von Daft Punk, wohingegen „ANTI-HERO“ beispielsweise auch mit einer Mischung aus Rock- und Rap-Elementen sowie betonendem Klaviereinsatz eine völlig andere Richtung einschlägt. 
Mag die Band auch mit jedem einzelnen Song andere Schwerpunkte setzen, so ist doch immer ein hohes Maß an Qualität gegeben, das zu überzeugen weiß.  
 
Jedes der Mitglieder ist neben seiner Funktion auf der Bühne auch hinter den Kulissen maßgeblich für den individuellen Sound oder auch das Bühnenbild zuständig. So ist DJ LOVE auch Sound Selector für die einzelnen Stücke, Nakajin ist Sound Producer, Fukase kümmert sich um die allgemeinen Konzepte der Band und Saori ist unter anderem Stage Producer.
 



Mitglieder
Gesang, Gitarre: Fukase
Gitarre: Nakajin
Klavier: Saori
DJ: DJ LOVE



Diskographie Japan
Datum Titel Typ
27.02.2019 Lip Album
27.02.2019 Eye Album
07.03.2018 Tarkus DVD
28.02.2018 Sazanka Single
05.07.2017 RAIN Single
11.01.2017 The Dinner DVD
05.10.2016 Hey Ho Single
17.02.2016 Twilight City at Nissan Stadium DVD
09.12.2015 Mr. Heartache Digital Single
25.09.2015 SOS / Present Single
29.07.2015 ANTI-HERO Single
15.04.2015 TOKYO FANTASY SEKAI NO OWARI DVD
14.01.2015 Tree Album
15.10.2014 Dragon Night Single
09.04.2014 Honoo to mori no carnival in 2013 DVD
09.04.2014 Honoo to mori no carnival Single
22.01.2014 Snow Magic Fantasy Single
30.10.2013 Death Disco Digital Single
17.07.2013 ARENA TOUR 2013 “ENTERTAINMENT” in Kokoritsu Yoyogi DVD
01.05.2013 RPG Single
18.07.2012 ENTERTAINMENT Album
30.05.2012 NEMURIHIME Single
23.11.2011 Starlight Parade Single
17.08.2011 INORI Single
15.06.2011 2010.12.23 SHIBUYA C.C. Lemon Hall DVD
03.11.2010 Tenshi to Akuma / Fantasy Single
07.04.2010 EARTH Album
10.02.2010 Maboroshi no Inochi Single
Autor: /  rio
Lektor: Hannah Hohmann
Grafiker:
Datum d. Artikels: 23.01.2016
Bildcopyright: SEKAI NO OWARI


X