Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Anime Nation Vol. 6

Auf der Leipziger Buchmesse konnte man bereits Werbeflyer zur 6. CD der "Anime Nation"-Reihe finden und so hieß es bald: Auf zur nächsten Runde! Was der Frühling in diesen Tagen noch zurückhält, gleicht diese CD deutlich aus, denn es wird schon allein durch das Cover ein "Sturm" auf den bevorstehenden Sommer eingeleitet.
Künstler
Infobox

Label
AnimeRecords

Erscheinungstermin
31.03.2006

Anzahl CDs
2

Preis (UVP)
21,99 €

Natürlich ist die Rede von der Fußball-Weltmeisterschaft, die als Thema auch im Anime- & Mangabereich nicht fehlen darf. Besonders durch TV-Ausstrahlungen bekannter Serien (u.a. Super Kickers 2006 auf RTL 2) und die Tatsache, dass wir die "Welt bei uns zu Besuch" haben reicht aus, um japanisches und auch deutsches Nationalfeeling aufkommen zu lassen. Diese CD, schließlich schon die 6. ihrer Art, wird die Herzen der Fans erreichen.
Der bunte Mix macht’s: Diesmal sind Künstler wie Nami Tamaki, m.c.A.T., Folder 5, m.o.v.e. und Gatsu! vertreten. Doch auch Momochan hat einen Song auf die zweite Scheibe gebracht.
Mit der fünften CD, die im August 2005 erschien, feierte eine weitere Innovation bei der "Anime Nation" Premiere, denn erstmals waren Video-Clips der japanischen Künstler enthalten, welche die Fans so beeindruckten, dass nun auf der sechsten CD wieder Clips zu sehen sind.
CD Auf vergangenen Silberlingen konnten wir bereits Klänge aus Serien wie Full Metal Alchemist, Gundam Seed und One Piece hören, die auch nun wieder mit von der Partie sind. Doch selbst eher unbekanntere Stücke wie BOWL’s "99%", dem zweiten Original-Opening von "Yu-Gi-Oh! GX" oder ältere Stücke wie Kenji Kawais "Uta I - Making Of Cyborg", einem Stück vom Original Soundtrack "Ghost in the Shell", sind auf der Doppel-CD enthalten. Selbstverständlich mischt auch Gatsu! wieder mit.
Das sind aber nur kleine Auszüge aus der diesmal ziemlich vielschichtigen und abwechslungsreichen Kompilation. Von schnellen und heitern Songs wie Puffy AmiYumi mit der "Teen Titans Theme" bis hin zu sehr andächtigen Klängen aus dem "Monster OST", die uns sowohl das Opening "Grain" wie auch das erste Ending "For the Love of Life" von David Sylvian präsentieren, ist ein breites Spektrum vorhanden.
Die erste CD beinhaltet wieder 20 Songs aus Serien wie Naruto, Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch, Captain Tsubasa, Tenjo Tenge, sowie Marco, um nur einige zu nennen. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Songs gleicher Serien immer beieinander aufgelistet. Das fällt aber angesichts der verschiedenen Stile nicht weiter auf und beeinträchtigt das Hörvergnügen in keinem Falle.
Auf der zweiten CD sind 16 Tracks enthalten, nebst den erwähnten Video-Clips von Hitomi Takahashi, YeLLOW Generation, Sowelu, SweetS und des "I love You! Projectes", die ebenfalls alle bis auf letzteren als Songs auf den CDs enthalten sind.
Der CD-Rom-Part startet automatisch, wenn die CD im PC-Laufwerk eingelegt wird.
Ein Flash-Programm öffnet sich mit einem kleinen Bildschirm und dem herausfordernd schauenden Fußballer vom Cover darüber. Die Qualität einiger Clips ist auch diesmal ziemlich unterschiedlich: Zwar sind sie im Kleinformat recht ansehnlich, doch im "Großformat" mal mehr, mal weniger verpixelt.



Ausstattung Während man beim Vorgänger noch auf kawaii, jap. niedlich, eingestellt war, kommt nun ein cooler Fußball-Spieler zum Einsatz. Und das scheinbar neue Image passt zum Inhalt der CD, die Songs aus Serien wie „Ganbare! Kickers“ (Kickers) und „Captain Tsubasa“ (Die tollen Fußballstars) enthält! Natürlich finden wir ebenso den markanten Schriftzug "Anime Nation" auf dem Cover, welches gleichzeitig das Layout des Booklets ist und zwei variierbare Seiten hat.
Auf der Rückseite der Kompilation gibt es die leider etwas fehlerhaften Tracklisten, sowie die aufgeführten Video-Clips aus dem CD-Rom-Part.
Die beiden Silberscheiben erscheinen wie Fußbälle, befinden sich in einer handelsüblichen Doppel-CD-Hülle und sind somit beidseitig gestapelt.
Das leider sehr spärliche Booklet besteht aus sechs Seiten, wobei zwei davon durch die nochmals ausgeführten Tracks und Videos mit Urheberrechten gefüllt werden. Es ist in japanischer Leserichtung gehalten und beinhaltet neben der Begrüßung Gatsu's, drei Seiten über die japanischen Interpreten, wie auszugsweise Nami Tamaki, Sowelu oder die Gruppe Stance Punks, die aber lediglich mit Bildern vorgestellt werden. Extra-Infos oder Lyrics gibt es, genau wie zusätzliche Werbung, jedoch keine.
Sonstiges Videos
01. Hitomi Takahashi - Bokutachi no Yukue
02. YeLLOW Generation - Tobira no Mukoue
03. Sowelu - I will
04. SweetS - Waiting for U
05. I Love You! Project – Butterfly
Fazit Eine durchaus gelungene Kompilation, die durch Qualität und Ausgewogenheit besticht. Bis auf den gravierenden Fehler in der Bezeichnung der Serie und das an Zusatzinfos mangelnde Booklet eine sehr gute Fortsetzung der "Anime Nation"-Reihe. Schon allein durch Ohrwürmer wie "Ready!" von Folder 5 und klasse Songs wie Kenji Kawais "Ghost in the Shell" sollte diese Doppel-CD in keiner (Anime-)Sammlung fehlen!
Tracks
# NameCD #1
1 Naruto - Analogfish - SPEED (Album Version)
2 Gundam Seed - Nami Tamaki - Realize (KZ Strictly Uptempo Mix)
3 Yu-Gi-Oh! - BOWL - 99%
4 Naruto - STANCE PUNKS - No Boy No Cry (Album Version)
5 Full Metal Alchemist - YeLLOW Generation - Tobira no Mukoue (Album Version)
6 Captain Tsubasa - Hiroyuki Okita - Moete Hero (Album Version)
7 Inuyasha - Naraku (Vocal: Tomoyuki Morikawa) - Rakujitsu
8 Initial D - move - Nobody reason
9 One Piece - Folder 5 - Ready !
10 Tenjo Tenge - m.c.A T - Bomb A Head ! V
11 Steel Angel Kurumi - STEEL ANGELS - Kiss kara Hajimaru Miacle
12 Naruto - Rythem - Harmonia (Album Version)
13 Full Matal Alchemist - Sowelu - I Will (Album Version)
14 Desert Punk - YUKA - Shinkirou
15 Mermaid Melody Pichi Pichi Pichi - Azumi Nakata, Hitomi Terakado, Mayumi Asano - Aino Ondo °C
16 Tokyo Mew Mew - Rika Komatsu - My sweet heart (Live Version)
17 Tokyo Mew Mew - Tokyo Mew Mew - Koi ha A la mode
18 Marco - Kumiko Osugi - Sogen no Marco
19 Yu-Gi-Oh! - Yuichi Ikuzawa - EYE'S
20 Gatsu! - BGM dream


# NameCD #2
1 Teen Titans - Puffy AmiYumi - TEEN TITANS THEME
2 Gundam Seed Destiny - Hitomi Takahashi - Bokutachi no Yukue
3 Gundam Seed - Tatsuya Ishii - RIVER
4 Ghost in the Shell - Kenji Kawai OST - Uta I - Making Of Cyborg
5 Captain Tsubasa: Road to 2002 - Atsuko Enomoto - Keep on going
6 Ganbare! Kickers - Tomomi Nishimura - Ginga No Shonen
7 Ganbare! Kickes - Tomomi Nishimura - Kimi Wa Nagareboshi
8 Desert Punk - Hideaki Takatori - Sand Mission
9 Saint Seiya - Marina del Ray - Megami no Senshi
10 Saint Seiya - Yumi Matsuzawa - Takusu Mono e~My Dear~
11 Ranma 1/2 - Coco - Omoide Ga Ippai
12 Naruto - No Regret Life - Nakushita Kotoba
13 Monster - MONSTER OST Kuniaki Haishima) - GRAIN
14 Monster - MONSTER OST (David Sylvian) - for the love of life
15 Gatsu! - Hibiki Lights
16 Momochan - Toy


Songqualität
Songqualität
1.5

Songauswahl
Songauswahl
1

Verpackung & Extras
Verpackung & Extras
2.5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2

Gesamtnote

1.8
Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 21.09.2010
Bildcopyright: Anime Records, SONY BGM


X